05th Sep2012

Grimm S02E03 | Episodenkritik

von

Episodenkritik

Then she began to weep bitterly, and said. „What can a poor girl like me do now?

Hank sucht mittlerweile verzweifelt nach Hilfe. Er hat Sachen gesehen, die er sich nicht erklären kann und immer wieder tauchen die bestalischen Wesen vor seinem inneren Auge auf. In all diesem Chaos betritt überraschend sein alter Freund Jarold Kempfer die Polizeistation und meldet seine 17-jährige Tochter Carly als vermisst.

Natürlich unterstützt Nick seinen Partner bei diesem Fall und schnell merkt dieser, dass wiedermal mehr hinter der Geschichte steckt als man anfangs vermutete. Carly wurde von kojoteartigen Wesen verschleppt, die das junge Mädchen für eines ihrer grausamen Rituale missbrauchen wollen.

Juliette muss damit kämpfen, dass sie all ihre Erinnerungen an ihren Freund Nick verloren hat. Seine gesamte Existenz scheint aus ihrem Gedächtnis ausradiert zu sein.

In der ersten Staffel von Grimm hat man sehnsüchtig auf den Moment gewartet, dass Nick endlich einem seiner nahestehenden Personen sein Grimm-Dasein enthüllt. Endlich fasste er am Ende der Staffel den Mut und vertraute sich seiner Freundin Juliette an. Doch diese hat nun nicht nur vergessen, dass Nick gegen bösartige Wesen kämpft, sondern ihre komplette Beziehung zu ihm ist ausgelöscht. Obwohl sie nun wieder zusammen mit Nick wohnt, ist es doch ungewiss wie lange dieser Status anhalten wird. Schließlich wohnt sie aktuell mit einem Fremden zusammen.

Auch Nicks Mutter hat vorerst das Weite gesucht und scheint in nächster Zeit erst einmal keine große Rolle in der Serie zu spielen. Nick steht also wieder fast vollkommen alleine da mit seinen Problemen – natürlich erhält er immer noch Unterstützung von seinem Freund Monroe. Doch auch Partner Hank scheint der Wahrheit langsam aber sicher immer näher zukommen. Ein aufklärendes Gespräch mit ihm scheint unausweichlich.

Das Eröffnungszitat der Episode stammt aus dem grimmschen Märchen Die Alte im Wald. Eine Geschichte über ein armes Dienstmädchen, die als Einzige einen Überfall im Wald überlebt.

Mittelpunkt der dritten Episode ist ganz eindeutig Charakter Hank und sein Kontakt mit der Welt der Wesen. Nicks Umwelt wird immer stärker durch sein Schaffen beeinflusst. Man darf gespannt sein, wie sich das Verhältnis von Nick und Hank im Laufe der zweiten Staffel weiterentwickelt wird.

Episodenübersicht zu Grimm

grimms02e03

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.