30th Mrz2012

Grimm S01E15 | Episodenkritik

von

Episodenkritik

Soon he was so in love with the witch’s daughter that he could think of nothing else. He lived by the light of her eyes and gladly did whatever she asked.

Nick und Monroe untersuchen gemeinsam den Mord eines Fuchsbau und stoßen dabei auf zwei Skalengeck, die sich mit eigenartigen Drogen benebeln. Um die Spur der Kriminellen zu verfolgen, tauchen auch Nick und sein Blutbaden-Partner ab in die Welt der Kräuter und Gewürze.

In der 15. Episode der Serie Grimm steht die Liebe ganz stark im Vordergrund. So wird nicht nur Monroe durch einen neuen Charakter ordentlich auf Trab gehalten, auch Nicks Partner Hank bekommt es mit der Liebe zu tun. Durch einen Zaubertrank wird ihm diese Zuneigung jedoch aufgezwungen.

Als Vorlage für die Geschichte diente dieses Mal das Märchen Der Krautesel der Gebrüder Grimm.

Episodenübersicht zu Grimm

Grimm S01E15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.