24th Feb2012

Grimm S01E12 | Episodenkritik

von

Episodenkritik

The beasts were loosed into the arena, and among them, a beast of huge bulk and ferocious aspect. Then the slave was cast in.

Ein Mordfall führt Nick und Hank zu einem Box-Gym, wo sie entdecken, dass der Leiter dort illegale Untergrund-Kämpfe veranstaltet. Nick muss schon bald feststellen, dass die blutigen Kämpfe nichts menschliches an sich haben, und dass ihr Leiter Leo allerhand Kreaturen fängt, welche im Ring aufeinandertreffen. Doch auch als sein Freund Monroe in die illegalen Kämpfe verwickelt wird, hat Nick keine Sekunde mehr zu zögern und muss selbst in den Ring steigen.

Vermehrt wurde bei Grimm nun schon eine andere Geschichte abseits der Grimmschen Märchen als Rahmengeschichte gewählt. Dabei gehen leider etwas die sagenumwobenen Erzählungen aus. Dieses Mal bediente man sich der Legende des Androklus – einem römischen Sklaven, der im 1. Jahrhundert n. Chr. lebte und bekannt wurde, weil er die Tierhetze auf märchenhafte Weise überlebte.

Das besondere an Episode 12 ist jedoch die Nebengeschichte rund um Nicks Chef Capt. Sean Renard, dessen Absichten immer noch verschleiert sind und nur langsam an die Oberfläche kommen.

Episodenübersicht zu Grimm

grimm12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.