04th Nov2011

Grimm S01E02 | Episodenkritik

Episodenkritik

She looked in the window, and then peeped through the keyhole; seeing nobody in the house, she lifted the latch.

Nachdem in der ersten Folge von Grimm das kleine Mädchen Rotkäppchen auf den bösen Wolf traf, ist es nun das Märchen Goldlöckchen und die drei Bären, welches die Rahmenhandlung der Folge vorgibt.

Detektive Nick Burkhardt wird Zeuge, wie ein Einbruch zu einem grausamen Ritual ausartet. Als er daraufhin die Ermittlungen des Falls übernimmt, muss er feststellen, dass die beraubte Familie eine düstere Familiengeschichte besitzt. Hinter ihren menschlichen Gesichtern verbergen sich hungrige Bären. Nur Nick kann diese von ihrem blutigen Ritual abhalten.

Im Gegensatz zur Pilotfolge baut die zweite Folge deutlich an Spannung ab und auch die Geschichte der Gebrüder Grimm scheint nicht durchgehend zu funktionieren.

Episodenübersicht zu Grimm

grimm2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.