18th Jan2012

George Lucas will in den Ruhestand gehen

von

News myofb.de

Nicht zum ersten Mal hat Regisseur George Lucas nun angekündigt, dass er sich zur Ruhe setzten will. Nach seinem kommenden Projekt Red Tails von Lucasfilm soll endgültig Schluss sein.

„Ich gehe in Rente. Ich wende dem Geschäftsbetrieb den Rücken zu – der Firma und allem was dazu gehört.“

Man darf gespannt sein, wie es mit der Serie Clone Wars und den 3D-Konvertierungen der Star Wars-Saga weitergehen wird.

Star Wars: Episode 1 Die Dunkle Bedrohung 3D startet am 09. Februar 2012 in den Kinos.

Der Film ist der Beginn der großen Saga. Auf dem Wüstenplaneten Tatooine™ lebt der junge Sklave Anakin Skywalker™ (Jake Lloyd), der die Macht bereits in sich trägt und zudem ein talentierter Podracer Pilot ist. Als der Jedi™-Meister Qui-Gon Jinn™ (Liam Neeson) den Jungen entdeckt, erkennt er sofort, dass Anakin eines Tages ein großer Jedi™-Ritter werden kann.
Zur gleichen Zeit fällt die Droidenarmee der Handelsföderation auf dem friedlichen Planeten Naboo™ ein. Dies ist Teil der geheimen Verschwörung der Sith™, die versuchen auf diese Weise die Macht an sich zu reißen.

Um den Planeten Naboo™ und dessen Königin Amidala™ (Natalie Portman) zu beschützen, müssen sich die Jedi™-Ritter Qui-Gon Jinn™ und Obi-Wan Kenobi™ (Ewan McGregor) dem gnadenlosen Sith™, Lord Darth Maul™ (Ray Park), im Kampf mit dem Lichtschwert™ stellen.

Quelle: nytimes.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.