Smash (2012-2013) | Serienkritik

Smash

Im Mittelpunkt der Geschehnisse in Smash steht die Produktion eines Broadway Musicals, das auf dem Leben der Ikone Marilyn Monroe basieren soll. Während der Entwicklung des Musiclas müssen jedoch alle Beteiligten auch mit ihren privaten Probleme kämpfen und es in Eintracht mit dem Theaterleben bringen.

So stehen die Charaktere Ivy und Karen im Konkurrenzkampf um die Hauptrolle und müssen mit Regisseur Derek Wills zurecht kommen. Das erfolgreiche Broadway-Duo Julia Houston und Tom Levitt muss neben dem Arbeitsstress mit allerlei privaten kämpfen und Produzentin Eileen Rand hat nach ihrer Scheidung einige Probleme um die finanziellen Mittel für das Marilyn-Musical aufzutreiben.

Wer wird am ende im Rampenlicht stehen und für wen gehen schon bald alle Lichter aus am Broadway-Himmel?

Die Erstausstrahlung der Serie Smash war am 6. Februar 2012 auf dem Sender NBC.

Trailer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.