29th Apr2013

Media Monday #96

Media Monday

Immer wieder Montags kommt die Erinnerung. Naja, im Originaltext ist es zwar der Sonntag aber das sei mir verziehen, denn bereits zum vierten Mal nehmen wir nun am „Media Monday“ von Medienjournal teil. Erneut präsentieren wir euch unsere Antworten auf die gestellten Fragen und können euch bei Lust und Laune nur ermutigen an diesem Blogger-Special teilzunehmen. Lest euch doch einfach die Regeln durch oder diskutiert mit uns in den Kommentaren oder im Forum über unsere Antworten. Wir wünschen euch viel Spaß!

Anmerkung: Unserer Antworten sind durch eine Unterstreichung gekennzeichnet.

1. Dennis Quaid gefiel mir am besten in An jedem verdammten Sonntag, welcher zudem einer meiner liebsten Filme zum Thema Football ist. Außerdem führte Oliver Stone Regie und unter ihm scheint jeder Schauspieler großartige Leistungen abzuspulen.

2. Enzo Barboni hat mit Die rechte und die linke Hand des Teufels seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er mit diesem Film dem Gespann Bud Spencer und Terence Hill zum Durchbruch verhalf und den humorvollen Prügelwestern erfand. Für mich persönlich ein wichtiger Baustein warum ich Filme liebe. Danke!

3. Keira Knightley gefiel mir am besten in Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt. Irgendwas muss ich ja nennen, die Filmwelt hätte auf diese Schauspielerin aber auch gut und gerne verzichten können.

4. Mediensatiren sind ein erfolgreiches Konzept, um die Masse auf Missstände aufmerksam zu machen ohne zu deutlich von Kritik Gebrauch zu machen wie z.B. der großartige Film The Truman Show. Mediensatiren können jedoch auch viel belangloser daherkommen und uns auf mediale Art und Weise Einblicke in Medienunternehmen geben. Die bekanntesten Ableger sind wohl die britische Erfolgsserie The Office, das deutsche Pendant Stromberg oder die amerikanische Serie Mad Men. Persönlich empfehle ich die HBO-Serie The Newsroom mit Jeff Daniels.

5. Wie viel Wert legt ihr auf eine hochwertige Heimkinoanlage? Darf es ein bisschen exquisiter sein mit Beamer, 5.1- oder 7.1-Anlage etc. pp. oder reicht auch der heimische Laptop für den Filmgenuss? Bei mir ist dies ganz unterschiedlich. Meist genieße ich einen Film per Beamer und Surround Sound, aber auch der Fernseher hält des öfteren für den schnellen Filmgenuss her. In meinen Augen macht jedoch der Sound den gewissen Unterschied und daher gönnte ich mir von meinem Konfirmationsgeld bereits meine erste Surround Sound Anlage, welche mir heute noch immer treue Dienste leistet.

6. DER Geheimtipp im ersten Drittel 2013 war für mich ganz klar die 5. Staffel der TNT-Serie Southland, weil sich die Spannung zum Staffelfinale ins Unermessliche steigert und für mich aktuell eine der besten US-amerikanischen Serien ist.

7. Mein zuletzt gesehener Film war der Action-Thriller Chaos mit Jason Statham, Ryan Phillippe und Wesley Snipes und der war noch immer so gut wie ich ihn in Erinnerung hatte, weil ich Heist-Movies liebe und Filme wie Password: Swordfish oder der geniale Die üblichen Verdächtigen ganz weit oben in meiner Lieblingsliste stehen. Zudem ist es schön, wenn auch mal das Böse gewinnt.

Ich hoffe wir konnten euch auch dieses Mal erneut mit unserem Beitrag zum 96. Media Monday unterhalten und vielleicht sogar zum mitmachen anregen. Bis nächste Woche!

Für alle Bud Spencer und Terence Hill Liebhaber abschließend noch das geniale Intro zu Die rechte und die Linke Hand des Teufels:

3 Responses to “Media Monday #96”

  • Ah, ich bin Gott sei Dank nicht der Einzige, dem der Herr Quaid in Any Given Sunday positiv aufgefallen ist :-).

  • cRuEllY

    In „Any Given Sunday“ hat selbst LL Cool J eine ansprechende Leistung erbracht und der ist nun wirklich nicht für seine großartigen schauspielerischen Talente bekannt.

    Wie gesagt, Oliver Stone kitzelt wohl bei jedem das notwendige Talent heraus. Zudem ist es ja nicht der erste und einzige Football-Film für Dennis Quaid 🙂

  • „Southland“ steht seit einiger Zeit auf meiner Serien-Guck-Liste, allerdings wollte ich eigentlich vorher noch „Homicide“ und vielleicht „The Shield“ gucken. Und „Any Given Sunday“ ist einfach ein toller Film!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.