18th Feb2011

Guillermo del Toro plant 3D Stop-Motion „Pinocchio“

von

Guillermo del Toro plant 3D Stop-Motion "Pinocchio"

Pinocchio

Pinocchio - Jetzt bestellen!

Regisseur Guillermo del Toro hat seine Pläne aus dem Jahr 2006 wieder aufgegriffen und arbeitet zusammen mit der Jim Henson Company an einer 3D Stop-Motion-Version des Klassikers „Pinocchio“.

Der fleißige Filmemacher Guillermo del Toro, welcher vor einiger Zeit das Projekt „The Hobbit“ verlassen hat, produziert das Märchen.

Die Aufgabe der Regie übernehmen „Der Fantastische Mr. Fox“-Animation-Director Mark Gustafson und Gris Grimmig. Als Vorlage für die Geschichte dient ein illustriertes „Pinocchio“-Buch aus dem Jahr 2002.

„In jeder Kindergeschichte muss es eine dunkle Seite geben,“ sagt Guillermo del Toro.

„Wir neigen dazu, etwas Disney-Film zu nennen, aber viele Leute vergessen, dass die besten animierten Disney-Filme immer etwas verstörend waren. Einschließlich der Kinder, welche in „Pinocchio“ in Esel verwandelt werden.“

„Was wir versuchen, ist einen „Pinocchio“ zu präsentieren, der diese Richtung einschlägt. Surreal und etwas dunkler als das, was wir bisher gesehen haben.“

Quelle: deadline.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.