18th Aug2011

„Captain America“: Der Held, mit dem alles begann!

von

"Captain America": Der Held, mit dem alles begann!

„Captain America“ ist der Held, mit dem alles begann. Das Supersoldaten-Alter-Ego „Captain America“ des jungen Patrioten Steve Rogers wurde im April 1941 von Jack Kirby und Joe Simon – den Schöpfern des Marvel Universums – erschaffen. Erst zwei Jahrzehnte später, im September 1963, ließ Marvel Comics die „Avengers“ debütieren, eine Gruppe von Superhelden, bestehend aus den vier beliebtesten Marvel-Charakteren: Iron Man, Thor, Hulk und „Captain America“, der deshalb den Titel des „First Avenger“ erhielt.

captain_america_the_first_avenger_ver6 „Captain America“ war einmal ein unscheinbarer Junge namens Steve Rogers aus Brooklyn, der unbedingt seinem Land dienen und in den Krieg ziehen wollte. Nach zahlreichen Ausmusterungen aufgrund seines schwächlichen Körperbaus, wird eines Tages Dr. Abraham Erskine auf den Jungen und seinen unbändigen Willen aufmerksam. Er rekrutiert ihn für das „Project Rebirth“ und verwandelt ihn mittels eines geheimen Serums in einen Supersoldaten mit enormer Kraft, Schnelligkeit und Wendigkeit. Er ist damit auch einer der ersten Superhelden, die durch ein Serum übernatürliche Kräfte entwickeln. Spider Man, Hulk, Iron Man und die Fantastic Four entstanden aus dieser einen Idee und folgten erst später. Und somit wird Steve Rogers, gespielt von Chris Evans, zu „Captain America“ und kämpft fortan für Gerechtigkeit und die Zukunft der Menschheit.

Ab dem 18. August 2011 gibt es den Superhelden auf den Kinoleinwänden zu bewundern. Doch nicht nur in den weltweiten Lichtspielhäusern kämpft „Captain America“ für Gerechtigkeit.

Zum Start von „Captain America“ haben wir uns zusammen mit vier weiteren Bloggern in das Comic-Universum des Superhelden gewagt und eine Szene aus dem Comic nachgestellt. Unser Ergebnis seht ihr hier:

captainamericacomic

Weitere Informationen zu den Captain America Comics gibt es auf PaniniComics.de.

Die anderen Teilnehmer der Verkleidungs-Aktion findet ihr unter:
filmisch.es
filmfreek.de
kino7.de
mfilmkritik.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.