19th Jul2018

„Zombieland“ erhält nach zehn Jahren eine Fortsetzung

von

Zombieland

Totgeglaubte leben länger. Nach beinahe zehn Jahren hätte wohl niemand mehr damit gerechnet, aber nun soll tatsächlich Zombieland 2 produziert werden. Mit Woody Harrelson, Emma Stone, Jesse Eisenberg und Abigail Breslin vor der Kamera und einer Rückkehr von Ruben Fleischer auf dem Regiestuhl sollen im Januar 2019 die Dreharbeiten beginnen.

Auch ein offizieller Kinostart ist bereits angesetzt und soll am 11. Oktober 2019 erfolgen.

Im ersten Teil sind alle Menschen der Vereinigten Staaten durch einen Virus zu Zombies mutiert und nur wenige konnten sich vor der schnell wachsenden Seuche schützen. Einer der Überlebenden ist der Außenseiter Columbus (Jesse Eisenberg), welcher durch seine selbsterfundenen „Überlebensregeln“ den Untoten bisher entkommen konnte.

Als er sich auf die Suche nach seinen Eltern, in Richtung Ohio, macht, begegnet er Tallahassee (Woody Harrelson), einem durchgeknallten Draufgänger.

Dieser ist auf seiner ganz eigenen Mission. Er durchsucht das ganze Land nach seiner Lieblingssüßigkeit: Twinkies. Zusammen setzen sie ihre Reise durch die ausgestorbene Landschaft fort. Schon bald treffen sie auf zwei weiterer Überlebende, die beiden Schwestern Wichita und Little Rock. Diese überlisten jedoch die beiden Männer und klauen ihr Auto, um zu einem Vergnügungspark zu gelangen. Nach einem erneuten Treffen beschließen die Vier erst einmal zusammen weiter durch Zombieland zu reisen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.