18th Apr2013

Fortsetzung für die Steinzeitfamilie „Die Croods“ in Planung

von

News myofb.de

DreamWorks Animation hat mit den Arbeiten an einem Sequel zu Die Croods begonnen. Das Steinzeit-Animationsabenteuer konnte bislang über 385 Millionen US-Dollar weltweit einspielen.

Chris Sanders und Kirk DeMicco, die das Drehbuch verfassten und die Regie übernahmen, werden diese Aufgaben erneut übernehmen. Zum Stimmen-Cast gehören abermals Nicolas Cage, Ryan Reynolds, Emma Stone, Catherine Keener, Clark Duke und Cloris Leachman.

Unsere Kritik zum ersten Teil findet ihr hier: Die Croods

Die Croods

Die Croods

Die Croods:
Hungrige Kreaturen mit scharfen Zähnen und tödliche Krankheiten haben dafür gesorgt, dass die meisten Höhlenmenschen vom Erdboden verschwunden sind. Die Familie Crood hat es aber, durch ihr Familienoberhaupt Grug, bislang geschafft diesem grausamen Schicksal zu entkommen. Dabei folgen sie einer einfachen aber wichtigen Regel: Alles ist gefährlich!

Die sichere Höhle wird nur alle paar Tage verlassen, um schnell etwas Nahrung zu sammeln. Bei Nacht darf niemand die Höhle verlassen. Hinter jeder Ecke lauert Gefahr. Ehefrau Ugga, Sohnemann Thunk, Oma Gran und Baby Sandy folgen Tag für Tag den Anweisungen ihres Anführers. Nur die aufmüpfige Tochter Eep hat die Nase gestrichen voll von den strengen Regeln ihres Vaters.

Eines Nachts sieht sie in den Schatten vor der Höhle ein merkwürdiges Licht tanzen. Still und heimlich schleicht sie sich hinaus in die Dunkelheit und sucht den Ursprung dieser merkwürdigen Erscheinung.

Am Ziel ihrer Suche angekommen, sieht sie die Flammen eines Feuers in der Nacht lodern. Gerade als sie das unbekannte Mysterium berühren will, hält sie jemand im letzten Moment zurück – Guy betritt die Welt der Croods.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.