29th Apr2011

Elizabeth Banks spielt „Tödliche Spiele“: Weitere Besetzungen von „Die Tribute von Panem“ bekanntgegeben

von

NA

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele

Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele - Jetzt bestellen!

Lionsgate und das Filmteam von „Die Tribute von Panem“ geben weitere Besetzungen bekannt: Elizabeth Banks („72 Stunden – The Next Three Days“) schließt sich dem Team aus jungen Darstellern an. Vorher waren bereits Jennifer Lawrence (Oscar®-nominiert für „Winter’s Bone“) als Katniss Everdeen, Josh Hutcherson („The Kids Are Alright“) als Tribut Peeta Mellarck sowie Liam Hemsworth („The Last Song“) als Gale Hawthorne für die große Jugendbuch-Verfilmung bestätigt worden.

Nun folgt Elizabeth Banks, die Effie Trinket spielen wird, die Betreuerin von Katniss und Peeta. Die 36-jährige Schauspielerin ist vor allem aus der „Spider Man“-Reihe bekannt und war zuletzt in „72 Stunden“ an der Seite von Russel Crowe im Kino zu sehen.

Außerdem werden die bekannte irische Schauspielerin Paula Malcomson („Private Practice“) als Katniss` Mutter Mrs. Everdeen in „Die Tribute von Panem“ zu sehen sein und Newcomerin Willow Shields verkörpert Katniss` Schwester Primrose, genannt Prim.

Auch die Arena füllt sich mit weiteren Tributen: Amandla Stenberg steht in Kürze als die liebenswerte Rue, Katniss‘ Verbündete aus Distrikt 11, vor der Kamera. Dayo Okeniyi verkörpert den ruhigen, breitschultrigen Thresh, ebenfalls aus Distrikt 11. Auch die Tribute aus Distrikt 1, 3 und 4 wurden bereits bekannt gegeben und jeden Tag kommen weitere Castingentscheidungen hinzu.

Über die Rollen:

Effie Trinket ist die exzentrische Betreuerin von Katniss und Peeta, welche die beiden seit ihrer Auslosung als Tribute begleitet. Die Kapitoltreue Effie provoziert mit schrillem Look und ihrer ständiger guter Laune zum makabren Spiel …

Mrs. Everdeen ist Katniss’ Mutter, eine begabte Heilerin, die seit dem Tod ihres Mannes nicht mehr fähig ist, ihre beiden Töchter zu versorgen. Primrose, genannt Prim, ist Katniss’ geliebte 12-jährige Schwester, die eigentlich als Tribut ausgelost wird und deren Stelle Katniss mutig einnimmt.

Rue und Thresh stammen aus Distrikt 11. Rue ist eine der jüngsten und schwächsten Tribute in der Arena und startet somit mit geringen Chancen in die tödlichen Hungerspiele. Im Lauf der Zeit wird sie die Verbündete von Katniss. Thresh ist der starke, sanfte Partner von Rue. Er verschont Katniss‘ Leben in einer ausweglosen Situation und hat seitdem ihren vollen Respekt.

In Deutschland wird der Film am 5. April 2012 im Verleih der Kinowelt ins Kino kommen, zwei Wochen nach dem Start in den USA.

Die Trilogie „Die Tribute von Panem“ ist eine der weltweit erfolgreichsten Jugendbuchreihen der letzten Jahre. Die Bücher von Suzanne Collins sind in über 40 Ländern erschienen. Der erste Band „Tödliche Spiele“ (erschienen 2009) erhielt den Deutschen Jugendliteraturpreis, der letzte Teil („Flammender Zorn“) erschien im Januar bei Oetinger und stand drei Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Über „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“:

Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.