14th Jun2018

Zehn Jahre nach dem erfolgreichen Vorgänger: „The Strangers 2“

von

The Strangers 2

Cindy (Christina Hendricks) und ihr Ehemann Mike (Martin Henderson) begeben sich mit ihrer rebellischen Teenager-Tochter Kinsey (Bailee Madison) und ihrem Sohn Luke (Lewis Pullman) in den Familienurlaub.

Doch der Trip entpuppt sich schon bald als unvorstellbarer Albtraum. Nachdem die Vier ihre Unterkunft in einem abgelegenen Trailerpark bezogen haben, beginnt mit einem Klopfen an der Tür eine Nacht voller Terror, aus der es kein Entrinnen gibt.

Drei maskierte Fremde mit tödlichen Absichten zwingen die Familie dazu, gemeinsam um ihr Leben zu kämpfen.

Zehn Jahre nach dem Erfolg von The Strangers von Bryan Bertino terrorisieren in The Strangers: Opfernacht erneut psychopathische, maskierte Angreifer unerbittlich ihre arglosen Opfer. Bertino verfasste für den zweiten Teil das Drehbuch, Regie führte Johannes Roberts.

In der Rolle der Mutter ist Mad Men-Star Christina Hendricks zu sehen, ihren Mann spielt Martin Henderson. Die Kinder werden von Bailee Madison und Lewis Pullman verkörpert. Stylische Bilder, eine durchgängig hohe Spannung und ein mitreißender 80er-Jahre-Soundtrack schaffen eine fesselnde Atmosphäre, die den Zuschauer bis zum fulminanten Finale in ihrem Bann hält.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.