24th Aug2019

Vorteile von Smart TVs mit Apple TV

Vorteile von Smart TVs mit Apple TV

Beim Fernsehen wünschen sich Verbraucher immer mehr Individualität. So wollen die Konsumenten selbst entscheiden, welche Serien und Filme sie zu welcher Uhrzeit schauen. Auch der Verzicht auf Werbeeinblendungen in den Filmen wird für die TV-Fans in Deutschland immer wichtiger. Streaming-Dienste kommen diesem Sinn nach Individualität nach. Durch Smart TVs ist es heute einfacher denn je, verschiedene Filme über das Internet zu streamen und so die Lust auf TV bequem in den eigenen Alltag zu integrieren. Das Bedürfnis nach individuellen Fernsehgenuss hat natürlich auch Apple erkannt und hält für seine Fans mit Apple TV eine entsprechende Lösung bereit.

HDTV-Modell erforderlich

Mittlerweile gibt es Apple TV bereits in der vierten Generation. Die Funktionsweise und Angebote sind mit anderen Lösungen wie beispielsweise dem Amazon TV-Stick vergleichbar. Apple TV ist eine kompakte Box, die sich mit wenigen Handgriffen an den Fernseher anschließen lässt. Grundsätzlich kann Apple TV an jeden Smart TV unabhängig vom Hersteller angeschlossen werden. Wichtig ist lediglich, dass die Geräte HDTV ermöglichen. Für den Anschluss wird ein HDMI-Kabel benötigt. Sind Fernseher und Apple TV Box miteinander verknüpft, muss das Apple Modul nur noch in das heimische Internetnetzwerk integriert werden. Die Integration kann entweder per WLAN oder mit einem Ethernet-Kabel erfolgen.

Im Grunde kann Apple TV auch mit einem ganz normalen Fernseher verbunden werden, wobei auch hier wenigstens ein HDTV-Modell vorhanden sein muss. Die Smart TVs an sich bieten den Verbrauchern aber zusätzliche Vorteile.

Smart TVs versprechen Höchstmaß an Nutzungsflexibilität

Smart TVs können außerordentlich flexibel verwendet werden. Da ihre Funktionen weit über die eines normalen TVs hinausgehen, befinden sie sich seit kurzer Zeit bundesweit auf dem Vormarsch und halten in immer mehr Wohnzimmern Einzug. Die Smart TVs fungieren vorrangig als Multimedia-Plattform. Dadurch kann mit ihnen nicht nur das TV-Programm verfolgt werden. Sie bieten sich auch für die Nutzung von Apps und dem Abruf von Videos an. Außerdem kann über die Smart TVs bequem im Internet gesurft werden.

Bei der Auflösung liegen die Smart TVs vor den klassischen Geräten. So gilt Full-HD hier längst als Standard. Immer mehr Modelle sind ebenso mit Ultra-HD-Standard versehen, wobei diese natürlich auch teurer in der Anschaffung sind. Die Full-HD-Geräte reichen für die meisten Nutzungsmöglichkeiten jedoch vollkommen aus, während Modelle mit höherer Auflösung eher für den zukunftsorientierten Nutzer zu empfehlen sind. Erst Smart TVs unterstützen übrigens auch die 3D-Technik und bringen damit ein ganz neues Fernseherlebnis ins Wohnzimmer.

Um der Nutzungsvielfalt nichts entgegenzusetzen, sind die Fernseher mit allerhand Anschlüssen versehen, wobei hier flexibel zwischen USB- und HDMI-Anschluss gewählt werden kann. Ebenso sind die Geräte in der Regel Bluetooth-tauglich, sodass eine auf Funk basierende Vernetzung mit anderen Geräten möglich ist. In vielen Fällen ist auch die Nutzung eines VPN-Clients in Verbindung mit Smart-TVs ohne Probleme möglich, was gerade beim Streaming von internationalen Sportevents oder hierzulande noch nicht verfügbaren Streamingdiensten äußerst nützlich sein kann.

Apple setzt auf Verträge mit führenden TV-Herstellern

Zuletzt häuften sich Gerüchte, nach denen Apple TV in Zukunft wohl auch ohne die bekannte Box genutzt werden könnte. Grund sind Verträge, die der US-Konzern mit einer Reihe von TV-Herstellern abgeschlossen hat und die 4K-Modelle dieser Marken betreffen. Sie regeln die Einbindung von AirPlay 2 in den Geräten, ebnen dafür aber natürlich auch den Weg zu neuen Angeboten. Ob eine solche Zusammenarbeit aber wirklich die TV-Box von Apple langfristig ersetzen wird, bleibt bislang offen. Immerhin hat sich auch Apple TV für den iPhone-Hersteller zu einem erfolgreichen Produkt entwickelt, das obendrein sehr flexibler einsetzbar ist. So kann es auch dann noch genutzt werden, wenn ein neuer Fernseher angeschafft wird.

Bildquelle: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.