06th Okt2011

„The Fighter“: Gewinnspiel zum Sport-Drama

von

"The Fighter": Gewinnspiel zum Sport-Drama

Micky Ward (MARK WAHLBERG) scheint nicht gerade auf der Überholspur des Lebens zu sein: Er lebt in dem wenig glamourösen Städtchen Lowell als Sohn einer großen Arbeiterfamilie, die Beziehung zur Mutter seiner Tochter ist nicht die beste und seiner neuen Freundin Charlene (AMY ADAMS) wird von den sieben Schwestern ein eher herber Empfang im Schoße der Großfamilie bereitet. Selbst im Boxring, dem noch wahrscheinlichsten Ort, an dem Micky auf den ganz großen Erfolg hoffen kann, läuft es trotz harter Arbeit und vollem Körpereinsatz nicht rund. Sein Trainer, Halbbruder Dicky (CHRISTIAN BALE), muss aufgrund seiner Drogensucht ins Kittchen und auch seine Mutter Alice (MELISSA LEO), die sich derweil als Managerin versucht, ist weniger erfolgreich. Freundin Charlene sieht in seiner Familie nicht den Garant für Mickys Aufstieg und kann ihn überzeugen, von Grund auf neu anzufangen. Schon bald feiert Micky erste Erfolge. Doch dann wird sein Bruder entlassen und will ihn trainieren, ihn gemeinsam und in bester Familientradition mit Mutter Alice zum Weltmeister machen: Micky gerät in eine wahre Zwickmühle. Er muss sein Leben endlich selbst in die Hand nehmen… und schon bald einsehen, dass man im Leben nur gemeinsam unschlagbar ist.

Am 14. Oktober 2011 erscheint das mit dem Oscar ausgezeichnete Box-Drama „The Fighter“ von Regisseur David O. Russell endlich auf DVD und Blu-ray. Aus diesem Anlass verlosen wir in Zusammenarbeit mit Senator Home Entertainment zweimal eine DVD zum Film. Verlink dich einfach auf einem unserer Bilder zu „The Fighter“ und mit etwas Glück kannst du schon bald den Film in deinen Händen halten.

[Unsere Kritik zum Film]

"The Fighter" - Jetzt bestellen!

"The Fighter" - Jetzt bestellen!

 

Unter allen Teilnehmern werden am 14. Oktober 2011 die glücklichen Gewinner ermittelt.

Solltet ihr euch nicht auf dem Bild verlinken können, vergesst nicht vorher auf “Gefällt mir” (“Like”) zu klicken.

Außerdem wurde der Gewinner unseres Gewinnspiels zu „The Cursed Crusade“ gezogen. Das Fanpaket zum Videospiel geht an Werner M. aus Braunschweig.

trennlinie

Christian Bale hat es wieder allen gezeigt!

Christian Bale gehört zweifellos zu den talentiertesten von Hollywoods Schauspielern. Schon früh stand Bale vor der Kamera. In seiner Hauptrolle in Steven Spielbergs DAS REICH DER SONNE zeigte er erstmals ein früh entwickeltes Ausnahmetalent. Es folgte eine Vielzahl von Nebenrollen in Filmen wie BETTY UND IHRE SCHWESTERN oder PORTRAIT OF A LADY. Schon immer suchte Bale bei seiner Rollenauswahl nach Filmen, die ihn physisch wie psychisch fordern. Ihm ging es immer um die absolute Verkörperung seiner Figuren.

Und diesem Anspruch wird er als Schauspieler auch gerecht. In Christopher Nolans BATMAN RETURNS gelingt ihm die überzeugendste Darstellung aller Leinwand-Batmans bisher. In THE MACHINIST nahm er – ohne Verlangen der Produzenten – 30 Kilo ab, um die Rolle eines an den Wahnsinn getriebenen Mannes, der mehr als ein Jahr nicht schlafen konnte, spielen zu können. Und auch in AMERICAN PSYCHO beweist Bale sein Schauspieltalent und liefert eine grandiose Leistung ab.

Mit „The Fighter“ setzt Christian Bale die Reihe seiner außergewöhnlich gut gespielten Figuren fort. Unter der Regie von David O. Russell spielt Bale hier die Rolle des Boxers Dicky Eklund, dem drogensüchtigen Bruder von Micky Ward (Mark Wahlberg). Als Vorbereitung auf seine Rolle begann Bale zunächst mit einer äußerlichen Verwandlung: Er nahm über 15 Kilo ab und erlernte in intensiven Boxtrainings – mit dem echten Dicky Eklund – dessen spezielle Bewegungen. Es war nicht zu übersehen, mit welcher Hingabe er sich während der Dreharbeiten der Figur widmete. Irgendwann beherrschte er Dickys Bewegungen und seinen Sprachrythmus so gut, dass er es schaffte, ihn wieder neu zum Leben zu erwecken. Eine beeindruckende schauspielerische Leistung, für die er in diesem Jahr nicht umsonst den Oscar® für den Besten Nebendarsteller erhalten hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.