22nd Mrz2013

Ryan Gosling legt Schauspielpause ein

von

News myofb.de

Der kanadische Schauspieler Ryan Gosling hat in den letzten Jahren ein gutes Gespühr für die Auswahl seiner Rollen an den Tag gelegt. Werke wie das Liebesdrama Blue Valentine (2010), die Komödie Crazy, Stupid, Love. (2011), der vielgelobte Drive (2011) oder The Ides of March – Tage des Verrats (2011) festigten seine Karriere als talentierten Schauspieler und wurden von Fans sowie Kritikern gefeiert.

Nun will Ryan Gosling jedoch erst einmal eine Pause vor der Kamera einlegen. Seine Auftritte in The Place Beyond the Pines und Only God Forgives werden also vorerst seine letzten Rollen sein. Sein Regiedebür How To Catch A Monster wird Ryan Gosling aber weiterhin verwirklichen.

Der Schauspieler kommentierte seine Entscheidung mit folgenen Worten:

Ich habe die Perspektive verloren, bei dem was ich tue. Ich glaube eine Pause wird gut für mich sein und mir wieder deutlich machen, warum ich tue, was ich tue. Ich denke dies ist der richtige Weg. Ich brauche einfach eine Pause von mir selbst und die Zuschauer wahrscheinlich auch.

Außerdem fügte er hinzu:

Es lastet jede Menge Druck auf einem, wenn man eine Hauptrolle spielt. Ich habe es mehrfach erfahren. Es ist nicht meine Lieblingsarbeit. Umso öfter ich es ausprobiere, umso öfter muss ich feststellen, wie schnell man an dieser Aufgabe scheitern kann. Am Anfang kämpf man um Freiheit und wenn man sie dann bekommt, kann man gar nicht schnell genug ein Seil bekommen, um sich zu erhängen. Ich versuche mich in Zurückhaltung zu üben, angesichts von so viel Freiheit.

ryangosling

One Response to “Ryan Gosling legt Schauspielpause ein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.