27th Dez2017

Das sind die Blockbuster 2018!

von

August

Ant-Man And The Wasp (02.08.2018)

Mit Ant-Man bewies Marvel 2015 abermals seinen Mut und schick einen ebenso unbekannten wie merkwürdigen Helden ins Rennen. Wo Thor seinen mächtigen Hammer schwingt und Captain America sein Schild aus Vibranium herumwirft, besitzt Ant-Man (Paul Rudd) die Fähigkeit sich dank der Pym-Partikel schrumpfen und wachsen zu lassen. Außerdem besitzt er einen Helm, mit dem er mit Ameisen kommunizieren kann.

Michelle Pfeiffer und Laurence Fishburne werden bei der Fortsetzung neu mit an Bord sein. Die Schauspielerin wird dabei in die Rolle der Janet van Dyne, die Frau von Hank Pym und dem ursprünglichen Ant-Man, schlüpfen. Somit ist sie natürlich auch die Mutter der Figur Hope (Evangeline Lilly).

In den Comicbüchern ist ihre Figur zudem die ursprüngliche Wasp und Gründungsmitglied der Avengers. Fishburne wird den Cast um die Figur Bill Foster ergänzen. Ein Wissenschaftler, der an der Seite von Hank Pym arbeitete und später zum größewechselnden Black Goliath wurde.

Grenzenlos (02.08.2018)

In dem Wim Wenders Werk versucht James McAvoy aus somalischer Gefangenschaft zu entkommen, um die Tiefseetaucherin wiederzusehen, die er ein Jahr zuvor kennen- und lieben gelernt hat.

Mission: Impossible 6 (02.08.2018)

Der nunmehr sechste Teil der Action-Reihe, in welchem Tom Cruise und sein Team in eine neue gefährliche Agenten-Mission entsandt werden, um die Welt zu retten!

The Predator (02.08.2018)

20th Century Fox plant einen Reboot der Predator-Reihe und konnte dafür Iron Man 3 Autor und Regisseur Shane Black für das Projekt gewinnen.

Der Lethal Weapon und Kiss Kiss Bang Bang Drehbuchautor wird bei dem Reboot als Autor und Regisseur fungieren.

Black hat bereits Erfahrung mit der Predator-Reihe, denn in dem Original von 1987 hatte er einen kleinen Auftritt als Darsteller und hat auch an dem Drehbuch mitgearbeitet, jedoch ohne Namensnennung. Dem Original mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle folgte ein zweiter Teil sowie zwei Aliens vs. Predator Crossover bevor im Jahr 2010 bereits unter der Regie von Nimrod Antal ein Reboot verwirklicht wurde. Dieses konnte die Zuschauer und Kritiker jedoch nicht überzeugen und so plant FOX wohl nun einen erneuten Neuanfang. Es wäre auch zu schade diese Reihe aufzugeben.

Scarface (09.08.2018)

Bereits im Jahr 1932 produzierten Hawks und Howard Hughes den Kinofilm Scarface – Schande der Nation mit Paul Muni in der Hauptrolle. Deutlich erfolgreicher und bekannter lief jedoch im Jahr 1983 die Neuverfilmung unter dem Namen Scarface – Toni, das Narbengesicht, welche mit Al Pacino als Antonio Tony Montana auftrumpfte.

Erzählt wird die Geschichte des kubanischen Einwanderers Tony Montana und dessen Aufstieg und Fall als Gangsterboss. Auf Grund seiner exzessiven Gewalt- und Drogenszenen war der Film lange Zeit umstritten, zählt heute aber zu den Vorreitern des modernen Gangsterfilms.

Sicario 2 (16.08.2018)

Zwei Jahre sind seit dem Einsatz der beiden FBI-Agenten Matt Graver (Josh Brolin) und Alejandro Gillick (Benicio Del Toro) vergangen. Doch der Krieg gegen die Drogenkartelle ist lange nicht gewonnen – er erreicht gerade erst die nächste Eskalationsstufe…

Die Regie bei der lang erwarteten Fortsetzung des Thrillers übernahm Genre-Spezialist Stefano Sollima (Suburra) nach einem Drehbuch von Taylor Sheridan (Sicario).

Christopher Robin (23.08.2018)

Aus der Schmiede Disney kommt der Film Christopher Robin, in welchem Schauspieler Ewan McGregor durch die Wiederbegegnung mit seinem Kindheitsfreund, dem honigliebenden Bären Winnie Puuh, neu lernt das Leben zu genießen.

The Equalizer 2 (30.08.2018)

Regisseur Antoine Fuqua und Denzel Washington arbeiten zusammen an der Fortsetzung zum Actionfilm aus dem Jahr 2014.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.