05th Mai2011

Evangelion:1.0 – You are (not) alone. (2007) | Filmkritik

von

NA

Die globale Katastrophe „Second Impact“ hat die halbe Menschheit vernichtet.

Der 14-jährige Schüler Shinji Ikari erhält überraschend eine Nachricht von seinem Vater und begibt sich auf den Weg nach Neo Tokyo-3. Als er durch die verlassene Stadt wandert, wird plötzlich ein Notfall ausgerufen. Shinji befinden ist auf einmal im Kreuzfeuer zwischen der UN-Armee und einem Wesen, welches als “vierter Engel” bezeichnet wird. In letzter Sekunde wird er von Misato Katsuragi gerettet, die ihn in das Hauptquartier der geheimen UN-Organisation NERV bringt. Dort trifft Shinji nach Jahren wieder auf seinen Vater. Das Widersehen verläuft jedoch anders als erwartet. Shinji wurde als Pilot für den Evangelion Einheit 01 vorgesehen, einer humanoiden Universalkampfmaschine, die speziell für den Kampf gegen die Engel entwickelt und gebaut wurde.

Obwohl sich Shinji zunächst weigert den Evangelion zu betreten, entscheidet er sich letztendlich doch, den Kampf gegen den Engel aufzunehmen. Nachdem der Evangelion während des Kampfes einen eigenhändigen Amoklauf startet, wird der angreifende Engel besiegt. Shinji, dessen Verhältnis zu seinem Vater stark distanziert ist, zieht daraufhin zusammen mit Misato in eine Wohnung. Außerdem geht er auf eine neue Schule, wo er ebenfalls als isolierter Außenseiter keinen Anschluss findet. Trotzdem stellt sich Shinju der Aufgabe die Engel zu bekämpfen und somit dem entscheiden Kampf um das Überleben der Menschheit!

Die Anime-Fernsehserie Neon Genesis Evangelion stammt aus dem Jahr 1995 und bildet die Grundlage für mehrere erschienene Filme, Mangas und Videospiele. Sie zählt zu den bedeutendsten Anime-Produktionen und enthält neben einer Mischung aus Science-Fiction, Action und Mecha, verschiedene Elemente aus Philosophie und Psychologie. Die Geschichte handelt vom Kampf gegen die Engel, welche die komplette Vernichtung der Menschheit auslösen können. Die einzige Bekämpfung der rätselhaften Wesen sind die Evangelions, welche von Jugendlichen gesteuert werden.

Nachdem die Serie mit 26 Folgen und zwei Filmen abgeschlossen war, entschied man sich mit “Rebuild of Evangelion” eine Neuverfilmung der Fernsehserie in Form von vier Filmen zu veröffentlichen. Im Vergleich zur Serie wollte man damit die Handlung zum Teil neu interpretieren und aktualisieren. Im Jahr 2007 erschien der erste Teil der Reihe unter dem Namen Evangelion:1.0 – You are (not) alone. . Dieser Film fasst die Ereignisse der ersten sechs Episoden der Fernsehserie zusammen.

Im Vergleich zur technisch veralteten Serie bietet Evangelion:1.0 – You are (not) alone. dem Zuschauer beeindruckende neue Animationen, Soundeffekte, Musik und einige neue Szenen. Gainax hat es geschafft einen zeitlosen Klassiker aufzuarbeiten ohne den Charme des Originals zu verlieren. Besonders die Kampfszenen, sowie die Evengelions wurden mächtig aufpoliert. Bei der Story gab es im ersten Teil noch keine gravierenden Unterschiede zur Vorlage. Natürlich wurden einige Szenen geschnitten und neue fanden ihren Weg in den Film. Größere Veränderungen wird es jedoch erst im zweiten Film Evangelion:2.0 – You can (not) advance. geben, wo nicht nur neue Charaktere eingeführt werden, sondern auch die Geschichte einen neuen Weg einschlägt.

Evangelion: 1.11 - You are (not) alone.

Evangelion: 1.11 - You are (not) alone. - Jetzt bei amazon.de bestellen!


Insgesamt ist Evangelion:1.0 – You are (not) alone. eine würdige Neuinterpretation der Serie, welche nicht nur für alteingesessene Fans einige Überraschungen mit sich bringen wird, sondern auch Anfänger für die Reihe begeistern kann. Der Film hat die außergewöhnliche Qualität der Serie auf eine neue technische Ebene gehoben. Wer bislang die Serie noch nicht gesehen hat und mit der mittlerweile überholten, technischen Beschaffenheit keine Probleme hat, sollte sich aber auf jeden Fall diese im Vergleich zu den Filmen anschauen.

Besonders die nachfolgenden Filme der “Rebuild of Evangelion” werden starke Abweichungen zur Serie aufweisen und sogar ein völlig neues Ende beinhalten. Eine Beurteilung der gesamten „Rebuild of Evangelion“-Reihe wird daher erst möglich sein, wenn alle vier Filme erschienen sind. Der erste Teil schafft auf jeden Fall einen tadellosen Beginn.

Im Jahr 2009 wurde in Japan eine abermals überarbeitete Fassung namens Evangelion:1.11 – You are (not) alone. auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht. Sie enthält zusätzliche Szenen und wurde digital remastered.

Cast & Crew

Regie: Hideaki Anno, Kazuya Tsurumaki, Masayuki
Drehbuch: Hideaki Anno
Musik: Shirō Sagisu

Bewertung

Bewertung_10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.