05th Okt2011

Unknown Identity – Filmkritik + Special

von

Unknown Identity Banner

Unknown Identity

Unknown Identity - Jetzt bestellen!

Wissenschaftler Dr. Martin Harris (Liam Neeson) und seine Frau Liz (January Jones) reisen von Amerika nach Berlin, um dort auf einem Biotechnologiekongress den Nobelpreisträger Professor Bressler zu treffen. Bei ihrer Ankunft im Hotel Adlon stellt Martin jedoch fest, dass er seine Aktentasche am Flughafen vergessen hat. Während seine Frau schon einmal in dem Hotel das Zimmer arrangiert, eilt Martin zu einem Taxi und macht sich auf den Weg zurück zum Flughafen.

Doch auf dem Weg zum Airport gerät das Taxi in einen schweren Unfall, bei dem Martin und die Taxifahrerin Gina (Diane Kruger) von der Straße abkommen. Der Wagen rast durch die Leitplanke der Brücke und donnert in die Spree. Bei dem Aufprall verliert Martin sein Bewusstsein, doch Gina schafft es ihn in letzter Sekunde vor dem Ertrinken zu retten. Bevor die Polizei eintrifft, verlässt Gina jedoch den Unfallort, da sie als illegale Einwanderin aus Bosnien in Berlin lebt.

[Zur Kritik]

trennlinie

Die besten Rollen des Liam Neeson: Vom knallharten Geheimagenten bis zum Sexualforscher

Multitalent Liam Neeson – ob als Führer des irischen Unabhängigkeitskampfes, Sexualforscher oder Geheimagent – er lässt beim Zuschauer regelmäßig die Kinnladen runterklappen. In Unknown Identity (DVD- und Blu-ray-Release: 06. Oktober 2011) brilliert er als Dr. Martin Harris, der nach einem Autounfall an Amnesie leidet und erkennen muss, dass er im Kampf um seine Identität einem übermächtigen Gegner gegenübersteht. Aber auch sonst ist Liam Neeson so wandlungsfähig wie ein Schweizer Taschenmesser. Die folgenden Rollen prägten seine Karriere und beweisen, dass er ein absoluter Spitzenschauspieler ist.

Oskar Schindler in „Schindlers Liste“

Als Oskar Schindler („Schindlers Liste“) entwickelte sich Liam Neeson vom Opportunisten und Kriegsgewinner des 3. Reichs zum heldenhaften Retter der Juden. Unerschrocken und voller Menschlichkeit spielt er in diesem preisgekrönten und größtenteils in schwarz-weiß gedrehten Film von Meisterregisseur Steven Spielberg die Rolle eines Unternehmers, der in einem System der Unmenschlichkeit nicht mehr leben kann und will. Indem er viele Juden in seinen Rüstungsbetrieben beschäftigte, bewahrte Oskar Schindler sie vor der Deportation in das berüchtigte Konzentrationslager Auschwitz. Mit der Rolle schaffte Liam Neeson den Durchbruch im Filmgeschäft und erhielt 1994 eine Oscar-und Golden-Globe-Nominierung.
oskarschindler

Michael Collins in „Michael Collins“

Hier faszinierte Liam Neeson in der Rolle des irischen Unabhängigkeitskämpfers, der in den 1920er Jahren mit Terroranschlägen für ein unabhängiges Irland kämpfte. Liam Neeson zeichnete hier mit seinen vielseitigen schauspielerischen Fähigkeiten einen tiefgründigen Charakter. Eine Figur, die die Unabhängigkeit und Einheit Irlands über alles andere stellte, aber dennoch nicht verhindern konnte, dass ein Krieg innerhalb zerstrittener irischer Verbände ausbrach. Liam Neeson bekam für die minutiös authentische Darstellung des umstrittenen IRA-Gründers 1997 erneut eine Golden-Globe-Nominierung zugesprochen.
michaelcollins

Alfred Charles Kinsey in „Kinsey – Die Wahrheit über Sex“

Als Sexualforscher Alfred Charles Kinsey brillierte Liam Neeson in „Kinsey – Die Wahrheit über Sex“ als umstrittener Aufklärer im prüden Amerika der 1940er Jahre. Als besessener, intelligenter und widersprüchlicher Forscher, der als Erster Statistiken über sexuelle Erfahrungen und Lebensläufe erhob, setzte er sich zahlreichen Anfeindungen aus und sorgte für große Kontroversen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Für seine Rolle als unnachgiebiger Wissenschaftler erntete Liam Neeson mit einer Golden-Globe-Nominierung auch hier wieder die Früchte seiner Arbeit.
kinsey

Bryan Mills in „96 Hours“

Im französischen Actionthriller „96 Hours“ mimte Liam Neeson einen knallharten Geheimagenten. Er verkörperte auf unverfälschte Art einen Mann mit zwei Gesichtern: einerseits den verzweifelten Vater, der sich um seine entführte Tochter sorgt. Andererseits ein kaltblütig und rationell handelndes Monster, das nicht vor Folter und gezielten Tötungen zurückschreckt. So heiligte für ihn im Film der Zweck die Mittel. Das wird besonders dann augenscheinlich, wenn er in Selbstjustiz den Anführer der Entführer foltert, bis dieser Informationen über seine Tochter preisgibt. Gesetze und Rechtsmittel spielen in der Grauzone des Erlaubten eine nur untergeordnete Rolle.

96

In Unknown Identity spielt Liam Neeson einen Wissenschaftler, der durch einen Autounfall sein Gedächtnis verliert und nicht mehr weiß, warum und wie er in die deutsche Hauptstadt Berlin gelangt ist. Wer erleben möchte, wie der smarte Ire als Dr. Martin Harris trotz seiner Amnesie auf das Geheimnis seiner Identität stößt, der kann dies ab dem 06. Oktober 2011 auf DVD und Blu-ray tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.