04th Jul2011

„Transformers 3“: Rekordstart für den Sommerblockbuster

von

"Transformers 3": Rekordstart für den Sommerblockbuster

Die Transformers sind zurück, und wie: Mit „Transformers 3“ kehrten vergangenen Mittwoch die Kultroboter unter der Regie von Erfolgsregisseur Michael Bay nach zweijähriger Leinwandabstinenz endlich wieder auf die Leinwand zurück und sorgten bundesweit für ausgebuchte Kinosäle und Schlangen an den Ticketschaltern. Mit 965.000 Besuchern in insgesamt 612 Kinos eroberte Michael Bays fulminantes 3D-Erlebnis nach dem ersten Wochenende souverän Platz 1 der deutschen Kinocharts und legte damit den besten Start der Geschichte von Paramount Pictures Germany hin.

Der dritte Teil der Roboter- Saga schlug seinen Vorgänger in allen Bereichen: das Box Office Resultat ist um 70% höher, es strömten 18% mehr Besucher in die Kinos und 87% wollten Optimus Prime & Co. in der atemberauenden 3D Technik erleben. Nach Umsatz gemessen ist es das zweitstärkste Wochenende und nach Besuchern der viertbeste Start des Jahres! Auch in den USA sorgte „Transformers 3“ für Rekorde: Nach fünf Tagen ist mit einem Einspiel von 158 Mio. Dollar zu rechnen, nach der ersten Woche prognostiziert man einen Umsatz von 180 Mio. Dollar. Außerhalb der USA sollen es weitere 215 Mio. Dollar sein, so dass der dritte Teil des „Transformers“-Franchise einen weltweiten Umsatz von etwa 400 Mio. Dollar binnen einer Woche anstrebt. Von Freitag bis Sonntag hat Michael Bays 3D-Desastermovie 97 Mio. Dollar eingespielt und damit das drittbeste Juli-Wochenende aller Zeiten hingelegt. Dazu kommen 37,7 Mio. Dollar vom Mittwoch, 21,4 Mio. Dollar vom Donnerstag sowie 5,5 Mio. Dollar von Vorstarts in ausgewählten Kinos am Dienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.