31st Mai2019

„Toy Story 4“: Neue und bekannte Stimmen für die beliebten Spielzeuge

von

Toy Story 4

Woody und seine Freunde sind wieder da und mit Ihnen gleich ein paar neue Spielzeuge! Da sind zum Beispiel Ducky und Bunny, vorlaute Spielbudengewinne; Forky, der Göffel mit schwerer Identitätskrise; Duke Kaboom, Kanadas bester Stuntman oder Giggle McDimples, die gewitzte kleine Polizistin. Spielzeugkiste auf für die deutschen Stimmen von A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando!

Woody ist immer noch derselbe aufrechte Cowboy-Sheriff. Im Kinderzimmer der kleinen Bonnie hat er ein neues Zuhause gefunden und er würde alles tun, damit Bonnie und ihre Spielsachen rundum glücklich und zufrieden sind. Cowboy Woody wird wieder von einem der beliebtesten und lustigsten Menschen in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft gesprochen: Michael Bully Herbig.

Sonja Gerhardt gehört zu den talentiertesten jungen Schauspielerinnen Deutschlands und zum ersten Mal leiht sie ihre Stimme einer Figur in einem Disney/Pixar-Film. Sonja spricht Giggle McDimples, ein winziges Plastikpüppchen aus den 1980er Jahren und die Chefin der Haustierfahndung in „Spielzeug-City“.

Sie ist Porzellinchens engste Freundin und Vertraute und stets an ihrer Seite – oder auf ihrer Schulter.

Michi Beck ist Mitglied der Kult-Band Die Fantastischen Vier. Er kennt sich also bestens mit Performance aus, genau wie der coole Draufgänger Duke Kaboom.

Michi spricht das aussortierte Stunttoy, dem kein Sprung zu gewagt ist und der immer Zeit für eine Pose findet – bitter nur, dass er den Stunt aus seinem eigenen Werbespot nie geschafft hat.

Schauspieler und Stimmtalent Rick Kavanian spricht erneut Plastik-Dino Rex. Rex ist ein wenig schüchtern und unsicher, was seine furchteinflößenden Saurier-Qualitäten betrifft, nie aber, wenn es darum geht seinen Freunden beizustehen. Genau wie Woody gehört Rex zum Spielzeug der ersten Stunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.