13th Mrz2013

Sylvester Stallone verrät neue Details zu „The Expendables 3“

News myofb.de

Sylvester Stallone war fleißig und hat uns in seinem Twitter-Accout die neuesten Informationen zum geplanten dritten Teil des Action-Ensembles verraten. Kaum hat er die Dreharbeiten zu Grudge Match mit Schauspielkollege Robert De Niro beendet, setzt er die Arbeiten am Drehbuch zu The Expendables 3 fort. Natürlich macht er sich dabei auch schon Gedanken um die Besetzung und nachdem wir schon vor einiger Zeit berichten konnten, dass voraussichtlich Jackie Chan mit von der Partie sein wird, gibt uns Stallone ein paar Hinweise zum weiteren Cast.

So muss Stallone leider mitteilen, dass er keine Ambitionen hegt Action-Guru Steven Seagal im nächsten Teil auftreten zu lassen, dafür aber auf der Suche nach jungem Blut ist. Er sucht technisch versierte Schauspieler, keine alten Schläger, und natürlich darf auch eine junge Dame nicht fehlen. Jedoch sollte die Dame mit ihrem Charakter auftrumpfen können und nicht allein durch ihr Sexappeal. Sie sollte laut Stallones Worten „funny, tough, REAL“ sein.

Außerdem möchte er im dritten Teil ein wenig mehr Humor einbringen, denn laut seiner Aussage waren die Filme immer für die humoristische Seite geplant mit ein gewissen Anteil dramatischer Momente.

Diese Aussagen widersprechen sich mit früheren Gerüchten, welche Altmeister Harrison Ford, Wesley Snipes und Nicolas Cage mit dem Projekt ins Gespräch gebracht hatten. Aber noch ist nichts in Stein gemeißelt und es würde uns nicht überraschen, wenn wir auch einige der alteingesessenen Darsteller später im Film erhaschen. Wen würdet ihr euch in The Expendables 3 an der Seite von Sylvester Stallone wünschen?

Der erste Teil konnte 2010 weltweit über 274,5 Millionen Dollar einspielen und wurde von der Fortsetzung sogar übertroffen, welche im letzten Jahr ein weltweites Einspielergebnis von 300 Millionen Dollar erwirtschaften konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.