10th Feb2019

Steven Spielberg verfilmt Reddit-Geschichte „Spire in the Woods“

von

Ready Player One

Nach seinem nostalgischen Science-Fiction-Ausflug Ready Player One hat Regisseur Steven Spielberg ein neues Projekt gefunden und sich dabei einer ungewöhnlichen Quelle bedient. Dass das Internet voller potenzieller Ideen und Geschichten ist, sollte dabei wenig überraschend sein.

Fündig wurde der Meister-Regisseur, der Blockbustern wie E.T. – Der Außerirdische, dem Franchise Jurassic Park und Indiana Jones realisierte, auf dem Social-News-Aggregator Reddit. Dort publizierte Nutzer Tony Lunedi in dem Subreddit /nosleep mehrere Beiträge unter dem Titel Spire in the Woods – in etwa Die Turmspitze im Wald.

Steven Spielberg will nun diese Horrorgeschichte auf die große Leinwand bringen und unter dem Titel The Bells produzieren. Inhaltlich dreht sich die Handlung um einen jungen Mann, der den Selbstmord seines Freundes untersucht. Doch je tiefer sich dieser mit dem Tod seines Freundes auseinandersetzt, desto stärker wird auch er mit der Geistergeschichte konfrontiert, die zuvor seinen Freund befallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.