10th Okt2011

Spoiler-Warnung: Neues Set-Video zu „Dark Knight Rises“

von

News myofb.de

no images were found

Es gibt wieder ein neues Video von Christopher Nolans “Dark Knight Rises”-Set zu bewundern. Wir wollen euch dieses Mal jedoch ausdrücklich davor warnen weiterzulesen, falls ihr nicht entscheidende Informationen zum Film vorab erfahren wollt. Alle anderen, denen es unter den Fingernägel brennt neue Nachrichten zu „Dark Knight Rises“ zu erfahren, dürfen getrost weiterlesen.

Das neuste Video vom Set zeigt Bruce Wayne wie er zu einer Party erscheint. Dabei hat er jedoch ernsthafte Probleme aus seinem Sportwagen auszusteigen. Er humpelt und geht anscheinend an einem Krückstock. Diese Szene lässt vermuten, dass Gegenspieler Bane, der im dritten Teil der „Batman“-Trilogie seinen Auftritt haben wird, der menschlichen Fledermaus tatsächlich das Rückgrat brechen wird.

Der südamerikanische Abenteurer und Terrorist, der unter dem Decknamen Bane operiert, ist die Hauptfigur der Bane-Comics und wurde erstmals 1993 während der einflussreichen Knightfall-Saga in den Batman-Comics vorgestellt, die davon handelt, wie Bane den Superhelden Batman besiegt und ihm das Rückgrat bricht. In „Dark Knight Rises“ wird Tom Hardy als Bane zu sehen sein.

Im Jahr 2005 begann Regisseur Christopher Nolan mit dem Film “Batman Begins” den Batman-Mythos auf realistischere Weise neu aufzurollen. In der Hauptrolle des Fledermausmanns überzeugte Christian Bale das Publikum und Kritiker gleichermaßen. Dank einem weltweiten Einspielergebnis von 372 Mio. US-Dollar, folgte im Jahr 2008 die Fortsetzung “The Dark Knight”. Die Comicverfilmung übertraf ihren Vorgänger nicht nur inhaltlich durch eine erinnerungswürdige Darbietung des Schauspielers Heath Ledger, der postum für seine Rolle des Jokers mit dem Oscar als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde, sondern schlug auch an den Kinokassen gewaltig ein. Insgesamt konnte der zweite “Batman”-Film von Christopher Nolan über 1 Milliarde US-Dollar einspielen. Der dritte und letzte Teil der Trilogie, der unter dem Titel “The Dark Knight Rises” in die Kinos gelangen wird, soll ab dem 20. Juli 2012 an diese Erfolge anknüpfen.

Set-Video:

Quelle: whatculture.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.