12th Jul2011

Spike Lee übernimmt offiziell das „Oldboy“-Remake

von

News myofb.de

Malcolm X-Regisseur Spike Lee hat nun offiziell einen Vertrag als Regisseur für das geplante Remake des südkoreanischen Thrillers „Oldboy“ unterschrieben.

Executive Producer Nathan Kahane äußerte dazu mit den Worten: „Es ist eine große Ehre, dieses Projekt in die Hände eines solch begabten Autoren und Filmregisseurs zu geben.“

Die Vorlage stammt aus dem Jahr 2003 und wurde von dem Regisseur Park Chan-wook realisiert. Die Geschichte basiert lose auf dem gleichnamigen japanischen Manga von Garon Tsuchiya und Nobuaki Minegishi und ist der zweite Teil einer Rache-Trilogie, welche vervollständigt wird durch die Filme Sympathy for Mr. Vengeance und Lady Vengeance.

Bislang gab es immer wieder Gerüchte, dass Schauspieler Will Smith die Hauptrolle in dem Remake übernehmen wird. Eine offizielle Bestätigt für den Cast gab es bisher jedoch noch nicht.

Quelle: totalfilm.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.