06th Apr2016

Serienmittwoch #14

Serienmittwoch

Erneut nehme ich in dieser Woche an Corlys Serienmittwoch teil und werde euch heute etwas über Serien erzählen, welche mich nicht überzeugen konnten. Das waren einige aber über die Zeit verfliegen die Erinnerungen und ich werde euch wohl nur Serien nennen können, welche wirklich einen schlechten Eindruck hinterlassen haben oder ich erst kurzfristig gesehen habe.

An diesem Mittwoch lautet die Frage: Welche Serien mögt ihr nicht so und wieso?

The Walking Dead – Ich habe die erste Staffel über mich ergehen lassen aber nachdem mich das Ende und die allgemeine Handlung so dermaßen enttäuscht haben, habe ich der Serie den Rücken gekehrt. Warum die Serie mittlerweile so einen Hype verursacht ist mir ein totales Rätsel.

The Man In The High Castle – Amazon Original Serien konnten mich bisher eigentlich immer überzeugen aber nach der Pilot Episode wusste ich nicht, was ich mit dieser Serie anfangen soll. Für mich irgendwie eine typische Glorifizierung der USA, welche in der Serie abgezogen wird. Wollte der Serie aber noch einmal eine Chance geben, nachdem sie mittlerweile um eine zweite Staffel verlängert wurde.

The X-Files – Meine Güte habe ich Scully und Mulder geliebt. Aber die neuen Episoden der zehnten Staffel waren eine absolute Enttäuschung. Ich habe nach vier Episoden den Stecker gezogen.

NCIS: Los Angeles – Angefangen habe ich die Serie auf Grund des Rappers LL Cool J, welchen ich als Jugendlicher vergöttert habe und natürlich, weil ich NCIS seit seinem Serienstart schaue. Aber nach vier Staffeln habe ich die Serie aufgehört zu schauen. Die Handlung lies mich kalt und ich hatte andere Serien, die mir mehr Spaß machten.

Chicago PD – Obwohl ich Chicago Fire und Chicago Med wirklich sehr gerne schaue, konnte mich der Polizei-Ableger des Franchise nie überzeugen. Das liegt aber wohl auch daran, dass der Hauptcharakter in Chicago Fire als absolutes Arschloch eingeführt wurde und nun soll man ihn plötzlich als Held der Straße ansehen. Nach einer Staffel hieß es Aus, Schluss und Vorbei.

Shadowhunters – Ganze zwei Episoden habe ich mit dieser Serie verbracht und ich wünschte, ich würde die verschwendete Zeit wieder zurückbekommen. Absoluter Teenie Schund und dabei hätte man aus der Serie so viel mehr machen können.

The Big Bang Theory – Ich habe den Humor der Serie nie wirklich gemocht und spätestens als die Darsteller jeweils ein weibliches Gegenstück bekamen war die Serie in meinen Augen nur noch nervig.

How I Met Your Mother – Auch wenn ich ab und an mal eine Episode dieser Serie geschaut habe, ich habe sie nie wirklich intensiv verfolgt. Viele meiner Kollegen haben die Serie geradezu vergöttert und immer mit Zitaten aus der Serie um sich geworfen, welche ich nie verstanden habe.

Das sollte es erst einmal gewesen sein. Zumindest sind das alle Serien, welche mir auf Anhieb einfallen. Bestimmt habe ich erneut zahlreiche vergessen aber in diesem Fall ist das wohl auch besser so.

7 Responses to “Serienmittwoch #14”

  • Also Shadowhunter mögen doch mehr nicht als ich dachte….Z Nation kann ich auch empfehlen…wenn man erstmal den trashigen Charakter verkraftet hat ist sie wirklich klasse…;-)

  • Huhu,

    mit Big Bang Theory hätten wir dann ja sogar eine Gemeinsamkeit.

    Ich weiß auch nicht ob How I met your mother was für mich wäre, aber versuchen würd ich es irgendwann mal gern. Aber wenn dann von Anfang an.

    Das mit Walking Dead überrascht mich jetzt aber doch ein bisschen.

    LG Corly

  • Wie ich sehe haben wir was gemeinsam ;)
    Shadowhunters hab ich nach dem Pilot schon abgebrochen ;)
    Bei High Castle weiß ich noch nicht, ob ich weiter schaue oder nicht.
    Wenn du Walking Dead nicht magst, amüsiere dich doch mit Z Nation :) Die macht Spaß.

    • „Z Nation“ hast du mir glaube ich schon einmal empfohlen oder zumindest habe ich es irgendwo aufgegriffen. Steht auf meiner Liste für ein verregnetes Wochenende :)

    • Das musst du dir echt reinziehen. Nimmt sich nicht wirklich ernst und somit kann man das herrlich genießen. Murphy ist absolut der Hit.

    • Das hat mich wohl auch an „The Walking Dead“ gestört, die Serie hat sich zu ernst genommen und dafür in meinen Augen zu viel falsch gemacht.

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.