20th Feb2019

Netflix: Die Highlights im März 2019

von

Netflix

Auch im März hat Netflix ein gut gefülltes Programm mit actionreichen Neustarts zum Frühlingsanfang – damit kann man die kalten Tage endlich wieder hinter sich lassen.

Mit Love, Death & Robots startet am 15. März eine animierte Anthologieserie, die in acht Kurzgeschichten diverser Genres – von Fantasy über Horror bis hin zu Comedy – für ordentlich Abwechslung sorgt. Regie führten hier Tim Miller (Deadpool) und David Fincher (Gone Girl, Mindhunter).

Darüber hinaus wird es mit Triple Frontier spannend, wenn eine Spezialeinheit aus ehemaligen Soldaten aus Geldnot plant, einem lateinamerikanischen Drogenbaron 75 Millionen US-Dollar zu stehlen. In den Hauptrollen müssen Ben Affleck, Oscar Isaac, Charlie Hunnam und Pedro Pascal zusammen ihre Fähigkeiten, Loyalität und Moral in einem unerbittlichen Kampf unter Beweis stellen.

Außerdem gibt es in diesem Monat bewegendes Kinodrama auf Netflix, wenn am 1. März der auf der Berlinale vorgestellte Film Der Junge, der den Wind einfing startet. Das Regie-Debüt von Chiwetel Ejiofor, das auf einer wahren Begebenheit beruht, handelt von einem 13-jährigen Jungen, der ein Windrad baut, um sein Dorf vor der Hungersnot zu retten.

Serienfans können sich im März auf die fünfte Staffel von Blacklist sowie die siebte Staffel von Modern Family freuen. Zudem erobern ab dem 12. März die Minions Netflix mit Ich – Einfach unverbesserlich 1 & 2. Pirates of the Caribbean 5 – Salazars Rache und X-Men: Apocalypse bringen neue Action-Blockbuster in den Stream und Fast & Furious 6 lässt die Reifen qualmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.