22nd Feb2013

Megan Fox angeblich für „Ninja Turtles“ gecastet

News myofb.de

Gerüchten zufolge sollen die Arbeiten an Michael Bays geplantem Teenage Mutant Ninja Turtles-Franchisefilm seiner Firma Platinum Dunes diesen April starten. Nun überraschte der Regisseur und Filmproduzent mit folgender Nachricht, welche er auf seiner offiziellen Homepage veröffentlichte:

„TMNT: wir holen Megan Fox zurück in die Familie!“ – Michael Bay

Die Überraschung ist perfekt, denn 2010 verließ Megan Fox die Transformers-Reihe auf recht unrühmliche Art und Weise. Nun scheint es, dass vergangene Querelen zwischen Schauspielerin und Regisseur vergessen sind.

Auch wenn für Fox noch keine konkrete Rolle bekanntgegeben wurde, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass sie die Rolle der Reporterin April O’Neil übernehmen wird und zusammen mit den Helden Leonardo, Michelangelo, Donatello und Raphael, sowie deren Meister Splinter, auf Verbrecherjagd geht. Sobald sich was konkretes aus dem Gerücht ergibt erfahrt ihr bei uns davon sofort.

Eine weiterer interessanter Aspekt der Meldung ist das Akronym „TMNT“, welches Michael Bay benutzt, denn noch im letzten Jahr teilte er persönlich mit, dass der Film unter dem einfachen Titel Ninja Turtles veröffentlicht werden soll, da die Helden in seiner Version aus dem Weltall kommen. Da die Fans gegen diese Idee Sturm liefen, scheint es möglich, dass das Drehbuch und ebenso der Name nochmals geändert wurden.

Der Film soll nach einem Drehbuch von Josh Appelbaum, Andrew Nemec, Art Marcum, Matt Holloway und John Fuscovon durch Regisseur Jonathan Liebesman verwirklicht werden und auf den Charakteren von Peter Laird und Kevin Eastman basieren. Ein Release ist für den 14. Mai 2014 geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.