10th Mrz2014

Media Monday #141

Media Monday

Uni und Abmahnungen nehmen mir momentan ein wenig die Lust am Projekt myofb.de aber trotzdem wollen wir euch wieder regelmäßiger den Media Monday von Medienjournal präsentieren und beginnen mit der 141. Ausgabe einen Neustart. Wir wünschen euch viel Spaß mit unseren Antworten!

Anmerkung: Unserer Antworten sind durch eine türkise Farbgestaltung gekennzeichnet.

1. Enttäuschendste Fortsetzung aller Zeiten war mich Der Hobbit: Smaugs Einöde.

2. Am Donnerstag ist es soweit: Veronica Mars – das Vorzeige-Kickstarter-Projekt – startet in den deutschen Kinos. Wie sieht es bei euch aus, seid ihr echte Marshmallows oder geht euch dieser Film zur Serie am A**** vorbei?

Habe die Serie nicht gesehen und konnte in einer Kritik lesen, dass der Film Veronica Mars „tatsächlich an ein Klassentreffen (erinnert). Man genießt es, die alten Kameraden wiederzutreffen, ist hinterher aber auch nicht traurig, dass bis zum nächsten Mal wieder einige Jahre ins Land ziehen werden. Und wer damals nicht dabei gewesen ist, der steht bei einer solchen Veranstaltung sowieso nur blöd in der Ecke rum.“ Also geht mir das ganze eher am A**** vorbei. Habe auch an der Kickstarter-Kampagne nicht teilgenommen, da ich mit der Serie wenig am Hut habe.

3. Und auch wenn es die Frage in ähnlicher Form schon einmal gab: Für welche Serie würdet ihr euch eine ähnliche Aktion wünschen, um nach einem unbefriedigenden (Serien-)Ende in den Genuss eines Kinofilms zu kommen?

Firefly – eine andere Antwort ist nicht akzeptierbar!

4. Es gibt Leute, die können kein Blut sehen, andere wollen in Filmen keine Leichen, wieder andere können mit Fantasy überhaupt nichts anfangen und noch wieder andere kommen mit Psycho-Horror, um es mal so platt auszudrücken, nicht zurecht. Was verscheucht euch geradewegs aus dem Film, den ihr euch anseht oder lässt euch direkt zögern, es überhaupt zu „probieren“?

Ich muss sagen, dass ich mir eigentlich alles anschaue. Aber bei Horror bin ich mittlerweile skeptisch, da es da kaum gute Filme in in den letzten Jahren gab.

5. Sammeln kann ja jeder, aber so richtig stolz bin ich auf die abgeschlossene Reihe von Dragonball-Mangas bei mir im Regal, weil der Buchrücken einfach genial ausschaut.

6. Jim Carrey ist ja ein/e tolle/r Schauspieler/in, aber an ihre/seine Rolle in Ace Ventura als tierischer Detektiv wird sie/er nie wieder heranreichen, weil er selbst in Die Maske keine genialeren Grimassen zieht und keine größeren Dummheiten in Dumm und Dümmer abliefert. Ace Ventura ist und wird für immer sein bester Film bleiben.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch war noch immer Ein König für Deutschland von Andreas Eschbach und das war leider auch mit etwas mehr Abstand noch immer sein schlechtestes Werk, weil die Handlung plötzlich sehr fahl wird und der geniale Anfang in keinster Weise einen verdienten Abschluss erhält.

Ich hoffe wir konnten euch auch dieses Mal erneut mit unserem Beitrag zum 141. Media Monday unterhalten und vielleicht sogar zum mitmachen anregen. Bis nächste Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.