17th Feb2014

Media Monday #138

Media Monday

Und schon wieder ist eine Woche vergangen und wir beginnen diese wie immer mit dem Media Monday von Medienjournal. Wulf scheint seinen stressigen Umzug endlich hinter sich zu haben und wir wünschen ihm natürlich viel Glück mit der neuen Wohnung und euch natürlich viel Spaß mit unseren Antworten!

Anmerkung: Unserer Antworten sind durch eine türkise Farbgestaltung gekennzeichnet.

1. Ein wortwörtlich flammendes Inferno wurde meines Erachtens in kaum einem Film besser dargestellt als in Flammendes Inferno (Originaltitel: The Towering Inferno), denn Steve McQueen. Ich sagte Steve McQueen.

2. Was zeichnet für euch Literatur gegenüber trivialen Groschenromanen und seichter Unterhaltung aus?
mhh Story?!?

3. Black Sails hätte ein richtig guter Film/eine richtig gute Serie sein können, aber die actionlastige Handlung hat/haben ihn/sie mir verleidet, weil ich mir mehr Handlung und Atmophäre gewünscht hätte. Zudem sind die Charaktere so schwach gezeichnet, dass sie keinerlei Gefühle bei einem wecken und in jeder Episode durch neue Darsteller ersetzt werden könnte, ohne dass es einen wirklich kümmern würde.

4. Neben digitalen Medien, Blogs, Foren und Communitys: Lest ihr noch Filmzeitschriften in gedruckter Form und wenn ja welche und warum?
Nein 🙂

5. Filme, die auf Spielen basieren oder Spiele, die auf Filmen basieren; was empfindet ihr grundsätzlich als schlimmer/schlechter und wieso?
Filme die auf Spielen basieren übermitteln nur selten das Gefühl, welches man als Gamer bei eben diesem empfindet. Oft werden auch nur kommerziell erfolgreiche Spiele auf Grund des Namens verfilmt ohne dabei wirklich ein Interesse in mögliche Storyinhalte zu haben.

6. Einer flog über das Kuckucksnest kenne ich noch immer nicht, obwohl ich es mir schon so lang vorgenommen habe. Das könnte daran liegen, dass ich einfach zu viele Serien schaue.

7. Meine zuletzt gesehener Film war Ender’s Game und der war laaaaangweeeilig *gähn*, weil die Charaktere durchgehend austauschbar sind, die Beweggründe undurchsichtig und bis auf die letzten 5 Minuten keine wirklich Interessanten Storyinhalte auftauchen.

Ich hoffe wir konnten euch auch dieses Mal erneut mit unserem Beitrag zum 138. Media Monday unterhalten und vielleicht sogar zum mitmachen anregen. Bis nächste Woche!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.