16th Mai2018

James Ransone wird Teil des Loser-Clubs in „Es 2“

von

Es

Nachdem kürzlich schon Jessica Chastain für die Fortsetzung Es 2 bestätigt wurde, gibt es nun ein weiteres Mitglied für den Loser-Club. Schauspieler James Ransone wird den erwachsenden Eddie Kaspbrak verkörpern und sich mit dem Clown Pennywise anlegen.

Der US-Amerikaner James Ransone war unter anderem in den HBO-Serien Generation Kill, How to Make It in America und Treme zusehen sowie in den Filmen Sinister (2010) und Inside Man (2006).

Auch James McAvoy (Split) und Bill Hader (Saturday Night Live) sollen derweil in Verhandlungen stehen und sich in kürze dem Loser-Club anschließen. Eine Bestätigung steht jedoch noch aus.

Im Mittelpunkt des ersten Teils, sowie der Fortsetzung, stehen sieben Außenseiter, die in dem Städtchen Derry in Maine aufwachsen – sie bezeichnen sich als Club der Loser. Aus dem einen oder anderen Grund sind sie alle ausgegrenzt worden, die Rowdys des Ortes haben sie ins Visier genommen, und alle haben erlebt, wie ihre innere Angst plötzlich real wurde als uralter, aggressiver Gestaltwandler, den sie einfach nur „Es“ nennen.

Alle 27 Jahre steigt es aus der Kanalisation herauf, um sich vom Schrecken seiner bevorzugten Beute zu ernähren: nämlich den Kindern von Derry. Innerhalb eines ebenso grauenhaften wie mitreißenden Sommers tun sich die Loser zusammen und bilden eine unverbrüchliche Gemeinschaft, um so ihre eigene Angst zu überwinden und den mörderischen Amoklauf zu beenden, der an einem Regentag begonnen hat: Ein kleiner Junge rannte seinem Papierschiffchen hinterher, das in einen Gully gespült wurde, und geriet so in die Fänge des Clowns Pennywise.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.