10th Jan2019

Imagine Dragons steuern Song für „Chaos im Netz“ bei

von

Ralph reichts

Ralph und Vanellope, die Helden aus Disneys neuestem Animationsabenteuer 2019 – Chaos im Netz, bekommen Verstärkung in Form von den Imagine Dragons. Denn die Grammy®-prämierte Band steuert den End-Credit Song „Zero“ bei.

Regisseur Phil Johnston juckt es direkt in den Beinen: „Der Song vermittelt, dass wir nicht allein sind. Imagine Dragons haben das Thema unseres Films perfekt auf den Punkt gebracht – und das so, dass man dazu tanzen möchte.“

„Ein tiefgründiger Text, dazu eine fröhliche Melodie – dieser Gegensatz ist gerade das Tolle an dem Song“, findet Sänger Dan Reynolds. „Die Tonart ist bittersüß, und das erscheint uns für die komplexe Figur Ralph angemessen.“

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Webs, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen?

Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.