03rd Feb2011

Hugh Jackman spricht über sein Training für „The Wolverine“

von

News myofb.de



no images were found

Schauspieler Hugh Jackman steckt momentan in den Vorbereitungen für The Wolverine, denn bald wird er sich wieder die rasiermesserscharfen Klauen überziehen.

Um für den Film von Regisseur Darren Aronofsky in optimaler Verfassung zu sein, nimmt er täglich 6.000 Kalorien zu sich und stärkt seinen Körper. Seit X-Men Origins: Wolverine aus dem Jahr 2009 hat Hugh Jackman mittlerweile fast 10 Kilogramm zugenommen und wirkt deutlich muskulöser.

„Zu meinem letzten Film sagte Darren Aronofsky, „Hey du sahst toll aus, aber du bist so groß, dass du in den Totalen wie eine Art Clint Eastwood aussahst, nicht wie Wolverine.““

„Er sagte mir, dass Wolverine in den Comics mächtig und stämmig sei, weil er kleiner und breiter ist. Also wollte er von mir, dass ich muskulöser werde.“

„Ich fühle mich, als würden alle Planeten darauf ausgerichtet sein, dass ein toller Film entsteht. Ich denke, wir erschaffen einen Film, den die Menschen als besten der Reihe in Erinnerung bewahren.“

Der Film soll im Jahr 2012 in den Kinos starten.

Quelle: digitalspy.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.