„Himmelskind“: Die wahre Geschichte über das Wunder der Beams

Himmelskind

Es gibt Ereignisse im Leben, die sind so unglaublich, dass man nur von einem Wunder sprechen kann.

Das Werk Himmelskind basiert auf der außergewöhnlichen und wahren Geschichte der Familie Beam. Als Christy (Jennifer Garner) erfährt, dass ihre 10-jährige Tochter Anna (Kylie Rogers) an einer seltenen, unheilbaren Krankheit leidet, sucht sie verzweifelt nach einer Therapie. Nach einem Unfall, bei dem Anna aus großer Höhe hinunterfällt, geschieht ein Wunder, das die Ärzte vor ein Rätsel stellt, ihre Familie rettet und ihre Umgebung inspiriert.

Regisseurin Patricia Riggen (The 33) erzählt nach der Buchvorlage von Christy Beam diese berührende Geschichte. In den Hauptrollen sind Jennifer Garner (Juno) und Kylie Rogers zu sehen. In weiteren Rollen spielen Martin Henderson (Grey’s Anatomy), John Carroll Lynch (Shutter Island), Eugenio Derbez sowie Queen Latifah. Deutscher Kinostart ist am 09. Juni 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.