29th Okt2012

Grimm S02E08 | Episodenkritik

von

Episodenkritik

I thought of making myself a beautiful marionette. It must be wonderful, one that can dance, fence and turn somersaults.

Hank und Nick untersuchen dieses Mal eine Mordserie, welche in Zusammenhang mit einem Highschool-Wettbewerb steht. Eigentlich soll der klügste Schüler gefunden werden, doch die Konkurrenz schrumpft beständig und die Leichenanzahl wächst.

Captain Renard muss währenddessen feststellen, dass der Kuss, mit welchem er Nicks Freundin Juliette aus ihrem magischen Schlaf wach küsste, schreckliche Nebenwirkungen hat. Eine Besessenheit befällt seinen Körper gegen die er machtlos scheint. Rettung sucht er in Rosalees Laden, der aktuell immer noch von Monroe betrieben wird. Eine Heilung ist jedoch nur möglich, wenn auch Juliett eingeweiht wird und gegen die Probleme ankämpfen will.

Als wären dies nicht schon genug schlechte Nachrichten betritt auch Adalind wieder die Bühne und sucht das Gespräch mit Renards geheimnisvollen Bruder Eric (James Frain). Dabei kommt einiges über die Vergangenheit von Nicks Vorgesetzten ans Tageslicht. Der Bastard der royalen Familie ist ein Hybrid aus Mensch und Hexenbiest.

Immer mehr Anzeichen verdeutlichen, dass Nick früher oder später erfahren wird, dass sein Chef Renard über die Welt der Wesen und Grimms bestens Bescheid weiß. Die Verbindung zwischen Juliette und ihrem „falschen“ Prinzen hat ungeahnte Folgen, die für alle Beteiligten noch schlimme Auswirkungen haben kann. Außerdem mischt die rachsüchtige Adalind wieder ordentlich mit und ihre Pläne verheißen nichts Gutes.

Nicht nur Nick muss sich Gedanken um die Sicherheit seiner Lieben machen, auch Hank und Monroe werden immer stärken von den Taten ihres Grimm Freundes beeinflusst. Als Zuschauer darf man gespannt sein, welche Macht die Royals ausüben können und wer ihr nächstes Ziel sein wird. Nick und Captain Renard müssen auf jeden Fall mit einem offenen Auge schlafen.

Das Eröffnungszitat der Episode stammt aus dem beliebten Märchen Pinocchio, in welchem ein hölzerner Bengel einen Reifungsprozess durchlebt und letztendlich zu einem richtigen Jungen aus Fleisch und Blut wird. Genau wie in der achten Episode der zweiten Staffel von Grimm steht dabei der Einfluss auf heranwachsende Kinder im Mittelpunkt.

Episodenübersicht zu Grimm

grimms02e08

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.