20th Nov2013

„Gravity“ Spin-Off beantwortet einige Fragen

von

News myofb.de

Letzte Woche konnte Alfonso Cuarons Science-Fiction-Thriller Gravity weltweit die 500 Millionen US-Dollar Marke knacken. Nun wurde ein 7-minütiges Werk von Sohn Jonas Cuaron veröffentlicht, der als Drehbuchautor an Gravity mitwirkte, welches den Titel Aningaaq trägt.

Achtung: Kleine Spoiler folgen!

Der Kurzfilm zeigt uns die anderen Seite des Gesprächs, welches Sandra Bullocks Figur Dr. Ryan führt, während sie sich in einer russischen Rettungskapsel befindet. Am anderen Ende der Leitung spricht ein mysteriöser Mann, man hört einen Hund und ein weinendes Baby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.