07th Jan2019

Golden Globes 2019: „Bohemian Rhapsody“ gewinnt als bester Film

von

goldenglobes

Der Kinofilm Bohemian Rhapsody um die legendäre Rockband Queen und seinem außerordentlichen Leadsänger Freddie Mercury wurde bei der diesjährigen 76. Golden Globe-Verleihung in folgenden Kategorien ausgezeichnet wurde: Bester Film – Drama & Bester Hauptdarsteller – Drama: Rami Malek!

Die Musik-Ikone Freddie Mercury wird von dem preisgekrönten Rami Malek verkörpert. Die Rolle stellte für ihn eine ganz besondere Herausforderung dar: „Anfangs denkt man noch, ist Freddie Mercury nicht eine Nummer zu groß für dich?“, erinnert sich Malek, der durch die TV-Serie Mr. Robot bekannt wurde.

„Aber ich bin die Rolle einfach angegangen wie jede andere auch. Ich habe seine Leistungen freigelegt – seine unglaubliche Bühnenpräsenz, seinen Gesang, sein Klavierspiel – und fand im Zentrum einen sehr komplizierten Mann, der nach seiner Identität sucht. Und das war etwas, womit ich umgehen konnte. Ich dachte, wenn ich dort ansetze, gibt es mir genügend Selbstvertrauen für alles andere.“

Olivia Colman wurde für ihre authentische und facettenreiche Darstellung der Queen Anne in Yorgos Lanthimos‘ meisterlichem Intrigen-Reigen The Favourite mit dem Golden Globe als Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie ausgezeichnet wurde.

Das Werk erzählt bitterböse und gleichzeitig mitreißend-komisch von einer weiblichen Ménage-à-trois am britischen Königshaus des 18. Jahrhunderts. Für die Rolle der launenhaften und verwöhnten Queen Anne hatte Regisseur Yorgos Lanthimos von Beginn an nur eine Schauspielerin im Sinn: Olivia Colman.

Nach The Lobster ist es bereits die zweite Zusammenarbeit des Regisseurs mit der britischen Schauspielerin. „Ich wähle Schauspieler immer wegen ihrer Präsenz und ihrer natürlichen Erscheinung aus. Schon sehr früh war mir klar, dass Olivia unsere Königin sein musste”, sagt Lanthimos. Produzentin Ceci Dempsey ergänzt: „Olivia porträtiert diese Monarchin unglaublich authentisch. Sie ist manchmal verletzlich, gerne emotional und verzweifelt, dann wieder merkwürdig charismatisch.”

Oscar-Preisträger Christian Bale spielt den ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney und hat sich für diese Rolle wieder einmal bis zur Unkenntlichkeit verwandelt. Für seine herausragende Performance wurde er mit einem Golden Globe® als Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical ausgezeichnet.

Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten alles Zeiten: Dick Cheney. Vice beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste: Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.