29th Aug2019

Gewinnspiel zu „Across the Stars“ von John Williams

von

Across the Stars Gewinnspiel

Studioaufnahmen von Soundtracks haben Tradition in Hollywood, auch deshalb brachte John Williams Musiker zusammen, mit denen er schon in früheren Jahren gearbeitet hat, und formte das 70-köpfige Recording Arts Orchestra of Los Angeles.

In fünf Tagen intensiver Zusammenarbeit nahm es nun mit Anne-Sophie Mutter als Solistin und John Williams am Pult eine Reihe von Williams’ Filmthemen in Arrangements des Komponisten auf. Die Aufnahmen entstanden Anfang April im berühmten Sony Pictures Scoring Stage, einem Ort, an dem schon viele große Filmmusiken eingespielt wurden, darunter Der Zauberer von Oz, Vom Winde verweht, Ein Amerikaner in Paris, Singin’ in the Rain, Lawrence von Arabien, E. T. und viele mehr.

Anne-Sophie Mutter, vierfache Grammy-Preisträgerin und weltweit eine der besten Geigerinnen unserer Zeit, sagt, es sei eine ungeheure Ehre für sie, mit dem fünffachen Oscar-Preisträger und 24-fachen Grammy-Preisträger John Williams zu arbeiten. Die Bedingungen bei dieser Aufnahme seien so gut gewesen wie zuletzt vor über 30 Jahren bei ihrer Arbeit mit Herbert von Karajan.

View this post on Instagram

What an ending of a few spectacular days! Right in the middle of rehearsing “Remembrances” Steven Spielberg walked in … another surreally exciting encounter!!! On the way to the airport I was greeted by a few superheroes and – see for yourself: Amazing what you can get as a tourist -;))) Tickets ☛ http://bit.ly/annesophiemutter_ticket #stevenspielberg #johnwilliams #starwars #acrossthestars #princessleia #hedwig #tintin #harrypottermovies #cinderella #yoda #rey #thechairmanswaltz #dracula #schindlerslist #theforceawakens #anewhope #theempirestrikesback #returnofthejedi #thephantommenace #attackoftheclones #revengeofthesith #theforceawakens #thelastjedi #königsplatz #openairconcert #filmmusik #moviesoundtrack #soundtrack #deutschegrammophon #dgclassics #openairclassics

A post shared by ASM (@anne_sophie_mutter) on

Mutter erzählt, wie sie als Teenager im Schwarzwald die Musik von Krieg der Sterne für sich entdeckte.

Diese Melodien, die uns so tief berühren, sind unvergesslich. Das ist das Wunderbare an Johns Musik – sie steht für sich, auch ohne den Film.

Mutter und Williams lernten sich vor fast zehn Jahren durch ihren gemeinsamen Freund André Previn kennen. Previn regte Williams an, für die Geigerin zu schreiben und sie vor eine neue Aufgabe zu stellen mit seinen Arrangements für dieses Album. Das Projekt wurde für beide Künstler zu einem Markstein ihrer Laufbahn.

Auf dem Album Across the Stars sind Themen aus Krieg der Sterne, aber auch jüngere Arbeiten enthalten.

Das Album Across the Stars erscheint international am 30. August 2019 und wir haben die Möglichkeit zwei Exemplare des Albums zu verlosen! Unter allen Teilnehmern werden am 15. September 2019 die beiden glücklichen Gewinner ermittelt.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet einfach im folgenden Tool eine simple Frage. Außerdem könnt ihr durch verschiedene Aktionen weitere Einträge erhalten und eure Gewinnchance erhöhen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Gewinnspiel zu „Across the Stars“

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Informationen zur Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Auf Instagram könnt ihr uns auch finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.