31st Jul2013

Dampfnudelblues – Fünf Blogger in Niederkaltenkirchen

von

Gerade hat es sich Provinzpolizist Franz Eberhofer behaglich eingerichtet, da überschlagen sich die Ereignisse in Niederkaltenkirchen: „Stirb, du Sau!“ hat jemand mit roter Farbe an Realschulrektor Höpfls Eigenheim geschmiert, und kurz darauf liegt dieser auch noch tot auf den Gleisen. Selbstmord? Mord? Mit der bayerischen Beschaulichkeit ist es erst mal vorbei. Stress pur für den Eberhofer Franz…

Mit Dampfnudelblues kommt die erste bayerische Kriminalkomödie auf die große Kinoleinwand. Vier Wochen nach der Premiere auf dem Münchner Filmfest startet der Film am 1. August in den bayerischen Kinos. Wer skurrile Charaktere und trockenen Humor mag, der kommt bei der Verfilmung des Rita Falk-Bestsellers ganz auf seine Kosten: Dampfnudelblues erzählt Geschichten aus Bayern, die ein Nicht-Bayer für unmöglich halten würde: Im Freistaat existiert mitunter eine sehr anarchische Welt, voll abgründiger Typen!

Fünf mutige Blogger haben sich einmal Gedanken über eine Reise nach Niederkaltenkirchen gemacht und überlegt, mit welchen persönlichen Macken sie bei den heimischen Dorfbewohnern anecken würden.

Die größte Herausforderung für das Volk im Süden wäre wohl die Akzeptanz meiner frenetisch ausgeübten Zuneigung zum Revierclub BV Borussia Dortmund. Um jedoch den fußballerischen Diskussionen direkt aus dem Weg zu gehen, würde ich mich auch auf ein Weißwurstfrühstück mit kulinarischen Bierausschank einlassen. Zusammen mit Franz Eberhofer und seinen Kumpels Flötzinger und Simmerl wäre ich dafür bei Wirt Wolfi ganz gut aufgehoben.

Mit welchen ‚Macken‘ die vier restlichen Blogger in der Provinz anecken würden, könnt ihr hier nachlesen:

filmherum.de
leinwandreporter.com
blockbusterandmore.blog.de
filmfutter.com

Nun wollen wir von euch wissen: Was sind eure Macken, mit denen ihr in Niederkaltenkirchen anecken würdet? Hinterlasst uns einfach einen Kommentar! Unter allen ‚Macken‘ verlosen wird drei Packungen Alpenkoks-Schnupftabak!

Die Bernard Schnupftabak GmbH, die älteste Schnupftabakfabrik Deutschlands, setzt sich seit Jahren für einen verantwortungsvollen Umgang mit Tabakprodukten ein.

Die Gebrüder Bernard AG stellt seit 1733 Schnupftabak her. Das reichhaltige Sortiment wurde um die Jahrhundertwende durch den Regensburger Brasil Schmalzler erweitert. Das Emblem dieses Tabaks ist der weit über die Grenzen unseres Landes bekannte „Schmalzlerfranzl“, eines der ältesten eingetragenen Markenzeichen aus dem Jahre 1894.

schnupftabak

30 Responses to “Dampfnudelblues – Fünf Blogger in Niederkaltenkirchen”

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.