02nd Jun2010

Charlie Sheen geht freiwillig in den Knast

von

News myofb.de

Am 7. Juni 2010 muss sich Charlie Sheen wegen häuslicher Gewalt vor Gericht verantworten. Zu Weihnachten soll er seine Ehefrau Brooke Mueller mit einem Messer bedroht und anschließend misshandelt haben.

Den Medien gegenüber sagte Charlie Sheen, dass er sich schuldig bekennen will und somit versucht, ein milderes Urteil zu bekommen. Daher will er 30 Tage in den Knast gehen, wobei er bei guter Führung schon nach 15 Tagen wieder auf freiem Fuß wäre.

Bereits im Vorfeld forderte Charlie Sheen einige Sonderwünsche im Gefängnis und würde nicht auf seine Zigaretten verzichten wollen. Die Behörden sagten dazu: „Wir werden keine speziellen Ausnahmen für ihn machen.“

Quelle: People.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.