10th Mai2018

Blumhouse präsentiert: „Wahrheit oder Pflicht“ + Gewinnspiel

von

Wahrheit oder Pflicht?

Die kalifornische College-Studentin Olivia lässt sich nur ungern von ihrer besten Freundin Markie überzeugen, den letzten Spring Break vor ihrem Abschluss in Mexiko zu verbringen. Dort angekommen, sind ihre Bedenken aber schnell vergessen und sie feiert ausgelassen mit ihren Freunden.

Während einer Partynacht lernt sie den charmanten Carter kennen, der die Gruppe zu einer geheimnisvollen Höhle führt und sie überredet, das Partyspiel Wahrheit oder Pflicht zu spielen. Die erst lustige Stimmung schlägt schnell um, als Carter anfängt, von einem Fluch zu erzählen.

Zurück in Kalifornien hat Olivia den Vorfall schon fast vergessen, als sie unheimliche Botschaften erreichen, die sie auffordern, zwischen Wahrheit oder Pflicht zu wählen. Anfangs hofft sie noch, dass sie sich alles nur einbildet, doch dann erkennt sie, dass sie die Regeln befolgen muss, um zu überleben.

Wahrheit oder Pflicht (Originaltitel: Blumhouse’s Truth or Dare) wird zur unentrinnbaren Realität: Wer nicht die Wahrheit sagt oder eine Mutprobe verweigert, stirbt eines brutalen Todes. Der einzige Ausweg: Die Freunde müssen zusammenhalten und herausfinden, was vor langer Zeit in der Höhle in Mexiko geschah. Der Kampf ums Überleben beginnt!

Mit Lucy Hale (Pretty Little Liars) und Tyler Posey (Teen Wolf) als Hauptdarsteller holte sich Regisseur Jeff Wadlow (Kick-Ass 2) zwei aufstrebende Jungstars an Bord. Weitere Rollen verkörpern Violett Beane, Hayden Szeto, Landon Liboiron, Sophia Taylor Ali und Nolan Gerard Funk.

Ab dem 10. Mai beweist Blumhouse Productions (Split), dass man sich selbst bei einem scheinbar harmlosen Spiel wie Wahrheit oder Pflicht nicht sicher fühlen darf. Wenn sich nämlich inmitten der Spielrunde übernatürliche Teilnehmer befinden, kann ein Missachten der Regeln schnell im brutalen Ableben enden.

Wer jetzt denkt, dass wir Blogger aus diesen Fehlern lernen, der irrt! Passend zum Thema des Films Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht haben wir uns zu einer kleinen Runde zusammengefunden und offenbaren uns unsere Geheimnisse. Uns wurde von Tobi von kino7.de eine Frage gestellt, auf welche wir ehrlich antworten wollen:

Welcher Horror-, Psycho- oder Dramafilm hat Dich so schockiert, dass Du ihn, zumindest für den Moment, lieber nicht gesehen hättest?

Die Antwort auf diese Frage kommt wie aus der Pistole geschossen: Human Centipede – Der menschliche Tausendfüßler.

Am dritten Tag des Fantasy Filmfest 2010 lief zum Abschluss des Tages der Film des niederländischen Regisseurs Tom Six, welcher einem wirklich den Magen umdreht. Selten zuvor oder im Nachhinein war ein Film so verstörend und ekelig. Und in dem Moment, als der menschliche Tausendfüßler auf der Leinwand erschien, hätte ich durchaus auf den Anblick verzichten können!

In dem Werk befinden sich zwei US-Touristinnen, Lindsay und Jenny auf einer Tour durch Europa. Wie es der Zufall so will verfahren sich die beiden Schönheiten, ihr Leihauto bleibt mit einem Platten im Wald liegen, ihre Handys haben keinen Empfang und zu allem Überfluss fängt es an zu regnen.

Um die Nacht nicht im dunklen Wald verbringen zu müssen, gehen sie los und suchen nach Hilfe. Dabei stoßen sie auf das abgelegene Haus von Dr. Heiter. Dieser gaukelt den beiden Mädchen vor, dass er einen Pannendienst anrufen würde und bietet ihnen ein Glas Wasser an. Mit Drogen betäubt, wachen die beiden US-Touristinnen kurzerhand im Keller des Doktors auf.

Der Traum des Doktors ist die Schöpfung einer Kreatur, welche sich durch Mund und Anus verbunden, ein einziges Verdauungssystems teilt – einen menschlichen Tausendfüßler. Seine bisherigen Experimente an Rottweilern lieferten bereits Erfolge, aber leider verstarben diese vor kurzer Zeit.

Infolgedessen beginnt Dr. Heiter mit der Operation. Als die Gefangenen danach aufwachsen sind sie alle zusammen durch Mund und Anus verbunden. Dr. Heiter beginnt sie wie einen Hund zu erziehen und ihnen Kunststücke beizubringen. Sein menschlicher Tausendfüßler will jedoch nicht gehorchen und versucht regelmäßig zu entkommen.

Welche Aufgaben und Fragen die restlichen Partien der Runde Wahrheit oder Pflicht? absolvieren mussten, könnt ihr hier nachlesen: wewantmedia.de | kino7.de

Genug des ekeligen Horrors! Ab zu den Gewinnen! Wir verlosen passend zum Kinostart von Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht am 10. Mai 2018 ein (1) Poster zum Kinofilm zusammen mit einem (1) Bluetooth Speaker.

Unter allen Teilnehmern wird am 31. Mai 2018 der glückliche Gewinner ermittelt.

wahrheitoderpflicht_preise

Um am Gewinnspiel teilzunehmen beantworte einfach im folgenden Tool eine simple Frage. Außerdem könnt ihr durch verschiedene Aktionen weitere Einträge erhalten und eure Gewinnchance erhöhen.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Gewinnspiel zu „Wahrheit oder Pflicht“

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Wir sind auch auf Google+ vertreten!

Auf Instagram könnt ihr uns auch finden!

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.