30th Aug2010

"Avatar" Special Editon floppt

Kino News

Am Wocheende kehrte der erfolgreichste Film aller Zeiten zurück in die US-Amerikanischen Kinos. Doch leider wollte kaum jemand die um neun Minuten verlängerte Version sehen. Der Film startete in 812 IMAX- und 3D-Kinos und konnte gerade einmal 4 Millionen-Dollar einspielen. Weit weniger als die prognostizierten 15 Millionen-Dollar.

„Avatar“ war der erste Film, welcher in den USA über 750 Millionen-Dollar einspielte und weltweit über 2 Milliarden-Dollar. Momentan steht das Einspielergebnis bei über 2,75 Milliarden-Dollar. So würden andere Filme wohl auch gerne floppen.

Hier sind die Top-10 des US-Wochenendes:

  1. The Last Exorcism: 21,3 Millionen-Dollar
  2. Takers: 21 Millionen-Dollar
  3. The Expendables: 9,5 Millionen-Dollar
  4. Eat Pray Love: 7 Millionen-Dollar
  5. The Other Guys: 6,6 Millionen-Dollar
  6. Vampires Suck: 5,3 Millionen-Dollar
  7. Inception: 5,1 Millionen-Dollar
  8. Nanny McPhee Returns: 4,7 Millionen-Dollar
  9. The Switch: 4,66 Millionen-Dollar
  10. Piranha 3D: 4,3 Millionen-Dollar

Quelle: eonline.com

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.