16th Aug2017

4 Millionen Kinobesucher für „Ich – Einfach unverbesserlich 3“

von

Ich - Einfach unverbesserlich 3

Bereits gestern wurde die 4 Millionen Besuchermarke von Ich – Einfach unverbesserlich 3 geknackt. Somit ist der mittlerweile erfolgreichste Teil des Animationsfranchises der erste Film seit Star Wars VII – Das Erwachen der Macht (2015), der so viele Menschen wieder in die Kinosäle gelockt hat.

Im dritten Abenteuer des Animations-Franchises gibt es natürlich auch ein „Wiederhören“ mit den unverbesserlichen Stimmen von Oliver Rohrbeck als Gru – und erstmals auch als dessen bisher unbekannten Zwillingsbruder Dru – sowie Comedy-Star Martina Hill als Agentin und Grus Ehefrau Lucy. Diabolische Unterstützung bekommen die beiden von Joko Winterscheidt, der den neuen Bösewicht Balthazar Bratt spricht, und von Webvideo-Star Julien Bam als schurkischer Roboter Clive. Abgerundet wird das hochkarätige Stimmen-Ensemble von Lilian Klebow als Leiterin der Anti-Schurken-Liga Valerie Da Vinci und Marco Rima als Drus Butler Fritz.

Gru bekommt es dieses Mal mit seinem bisher unbekannten Zwillingsbruder Dru zu tun. Blöd nur, dass der nicht nur besser aussieht und mehr Haare hat, sondern auch erfolgreicher ist als Gru. Die beiden Zwillingsbrüder könnten unterschiedlicher nicht sein, doch als Superschurke Balthazar Bratt mit Vokuhila, großen Schulterpolstern und einem teuflischen Plan auftaucht, müssen Gru und Dru sich zusammen raufen…

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.