06th Mai2019

2 Milliarden geknackt: „Avengers: Endgame“ jagt „Avatar“

von

Avengers: Endgame Filmkritik

Als fünfter Film in der Filmgeschichte hat das Superhelden-Finale Avengers: Endgame die 2-Milliarden-Marke an den Kinokassen geknackt und gleich Avengers: Infinity War (2018), Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015) und Titanic (1997) überholt.

Aktuell steht der Blockbuster aus dem Hause Disney/Marvel bei 2,188 Milliarden US-Dollar und nur noch James Camerons Avatar aus dem Jahr 2009 liegt vor dem Action-Spektakel. Avatar konnte bis dato 2,788 Milliarden US-Dollar einspielen. Die dreistündige Superhelden-Zusammenkunft läuft erst seit Ende April in den Kinos weltweit und hat somit beste Chancen den Rekordhalter einzuholen.

Nie wurde über ein Fingerschnipsen mehr spekuliert und diskutiert, nie waren die Folgen verheerender! Nachdem Thanos die Hälfte des Universums auslöschte und damit auch die Reihen der Avengers zerschlug, versammeln sich die verbliebenden Helden, um ein letztes Mal in den Kampf zu ziehen.

Die Auflösung des wohl größten Cliffhangers der Kinogeschichte kündigt sich atemberaubend, packend und legendär an. Was Avengers: Infinity War mit überragender Bildgewalt in Gang setzte, steuert nun mit voller Wucht auf ein action- und emotionsgeladenes Spektakel zu: Avengers: Endgame. Das epische Finale steht unmittelbar bevor und verlangt den Superhelden alles ab – das Endspiel hat begonnen! Deutscher Kinostart ist der 24. April 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.