01st Apr2012

Die Muppets (2011) | Filmkritik

von

Die Muppets

Walter wächst zusammen mit seinem Bruder Gary (Jason Segel) in der Kleinstadt Smalltown auf. Die beiden sind die besten Freunde und verbringen ihre gesamte Jugend gemeinsam. Doch als Walter eines Tages eine Folge der Muppet Show sieht, verändert sich sein Leben. Er wird schlagartig der größte Muppets-Fan der Welt.

Als die beiden ungleichen Brüder Erwachsen sind, leben sie immer noch in der kleinen Stadt und während Gary mittlerweile seit zehn Jahren mit seiner Freundin Mary (Amy Adams) zusammen ist, verbringt Walter immer noch jede freie Minute mit seinen Helden – den Muppets.

Um ihren zehnten Jahrestag zu feiern, entführt Gary seine Freundin Mary in einen Urlaub nach Los Angeles, bei dem natürlich auch Walter mit von der Partie ist. Gemeinsam besichtigen die drei Urlauber das Muppet Theater. Doch während der Tour müssen sie feststellen, dass alle Gebäude verlassen und heruntergekommen sind. Zu allem Unglück belauscht Walter zudem noch ein Gespräch und findet zufällig heraus, dass der fiese Ölmagnat Tex Richman (Chris Cooper) das alte Theater der Muppets dem Erdboden gleichmachen will, weil er in der Nähe ein Ölvorkommen wittert.

Natürlich kann Walter dies nicht zulassen und mit Kermits Hilfe wollen sie die alte Truppe der Muppets wieder zusammentrommeln und das Theater vor dem Abriss retten. Doch das ist leichter gesagt als getan…

Applaus, Applaus, Applaus! Die kunterbunten Muppets sind wieder da! Nach 120 Folgen der Muppet Show, sechs Kinofilmen und zahlreichen TV-Specials und Fernsehfilmen kehren Kermit, Miss Piggy und der Rest der Truppe wieder zurück auf die große Leinwand. Doch wie beliebt und unterhaltsam sind die chaotischen Puppen in der heutigen Zeit noch? Mit diesem Problem müssen die Muppets in ihrem neusten Kinofilm auch umgehen.

It’s time to play the music
It’s time to light the lights
t’s time to meet the Muppets on the Muppet Show tonight

Die magische Sache an den Muppets ist, dass sie mit ihrer Art so gut wie jeden Zuschauer ansprechen. Egal ob jahrelanger Fan der Serie oder durchschnittlicher Kinogänger – das verrückte Puppentheater ist eine gelungene Mischung einer modernen Komödie und einer nostalgischen Reminiszenz an die Muppets-Ära. In Die Muppets verfolgt das Publikum die Frage: „Was passiert eigentlich mit den Muppets, wenn sie nicht länger Die Muppets sind?“ Nach Jahren im Showbusiness ging jede Puppe seinen eigenen Weg. Doch als eine Katastrophe bevorsteht ist es höchste Zeit für ein Comeback, um den früheren Glanz wieder aufleben zu lassen.

It’s time to put on makeup
It’s time to dress up right
It’s time to raise the curtain on the Muppet Show tonight
Die Muppets - Der Film - Jetzt bei amazon.de bestellen!

Die Muppets - Der Film - Jetzt bei amazon.de bestellen!

Jason Segel hat zusammen mit Co-Autor Nicholas Stoller und Regisseur James Bobin all seine persönliche Liebe für die Muppets in den Film einlaufen lassen und eine charmante, herzerwärmende und witzige Huldigung an die Puppen aus seiner Kindheit geschaffen, wie es einst auch den Erfindern Jim Henson und Frank Oz gelang.

So gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit Kermit, dem Frosch, Miss Piggy, Fozzie Bär, Gonzo, Scooter, dem schwedischen Koch und wie sie nicht alle heißen, auch neue Gesichter betreten die Muppet-Bühne.

Allen voran natürlich Walter – der größte Muppet-Fan aller Zeiten. Unterstützt wird dieser von Jason Segel und Amy Adams, die mit ihrer Liebesgeschichte sogar Kermit und Miss Piggy etwas Konkurrenz machen können. Ansonsten haben die Puppen wie gewohnt auch wieder einige Gaststars eingeladen.

Neben Jack Black, der als Opfer einer Entführung von den Muppets festgehalten wird, haben auch Emily Blunt, Mickey Rooney, Selena Gomez, Neil Patrick Harris und Zach Galifianakis einen Auftritt in dem Muppets Revival.

Die Muppets beweist, dass ein Puppenfilm auch in der heutigen Zeit noch mit Witz und Gefühl sein Publikum begeistern kann, ohne dabei den Charme und das Vermächtnis der Reihe in irgendeiner Art zu verletzten. Natürlich haben die Muppets auch an einige Gesangseinlagen gedacht. Lieder wie „Life’s a Happy Song“ oder „Man or Muppet“ können sich im Kopf des Zuschauers festsetzen, letzterer wurde sogar 2012 mit dem Oscar als Bester Song ausgezeichnet. Der Zuschauer bewegt sich zwischen Lächeln und Tränen. Willkommen zurück, Muppets!

And now let’s get things started
Why don’t you get things started
It’s time to get things started
On the most sensational inspirational celebrational Muppetational
This is what we call the Muppet Show!
Cast & Crew

Regie: James Bobin
Drehbuch: Jason Segel, Nicholas Stoller
Musik: Christophe Beck
Schauspieler: Amy Adams, Jason Segel, Chris Cooper
Stimmen: Steve Whitmire, Eric Jacobson, Dave Goelz, Bill Barretta, David Rudman, Matt Vogel, Peter Linz

Bewertung

Bewertung_8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.