10th Feb2018

Trailer zur Bestsellerverfilmung „Stronger“ mit Jake Gyllenhaal

von

Stronger

Jeff Bauman (Jake Gyllenhaal) steht an der Ziellinie des Boston-Marathon von 2013, um seine Ex-Freundin Erin (Tatiana Maslany) anzufeuern – und hoffentlich zurückzugewinnen – nichtahnend, dass sich sein Leben im nächsten Moment für immer verändern wird.

In der Nähe des 27-Jährigen explodiert ein Sprengsatz, der ihm beide Beine wegreißt. Bauman wird mit vielen anderen Schwerverletzten sofort ins Krankenhaus gebracht. Nachdem er das Bewusstsein wiedererlangt, kann er einen der Attentäter identifizieren und den Ermittlern entscheidende Hinweise liefern, um die Terroristen zu fassen.

Jeffs eigener Kampf hingegen steht ganz am Anfang. Für ihn beginnen langwierige Reha-Maßnahmen, die er nur durch die unermüdliche Unterstützung von Erin und seiner eigenwilligen Familie durchsteht. Seine Art, mit dem niederschmetternden Schicksal umzugehen, lässt ihn zu einem Helden wider Willen werden und den Weg zurück ins Leben finden.

Ein Mann wird zum Symbol der Hoffnung für eine verwundete Stadt: Jeff Bauman verliert bei dem Bombenattentat auf den Boston-Marathon von 2013 beide Beine und kämpft sich mühsam ins Leben zurück. Das Real-Life-Drama Stronger, nach Baumans gleichnamigem Buch, schildert seinen Leidensweg und inspirierenden Durchhaltewillen. In der Hauptrolle zeigt Oscar- und Golden-Globe-Nominee Jake Gyllenhaal (Brokeback Mountain, Nightcrawler), der den Film auch produzierte, seine bislang stärkste Performance.

An seiner Seite brillieren Serienstar Tatiana Maslany (Orphan Black) als Freundin Erin und Miranda Richardson (Churchill, The Crying Game) als seine Mutter. David Gordon Green inszenierte das Drama, welches am 19. April 2018 startet.

Schreibe einen Kommentar