29th Jun2017

Sponsored Video: Ford präsentiert „Ford Mustang“

Ford Mustang

Für viele Autofahrer ist er der Inbegriff des Automobils und ich persönlich kenne niemanden, der sich nicht gerne einen in die Garage stellen würde. Die Rede ist selbstverständlich vom Ford Mustang. Als dieser Kraftprotz des amerikanischen Automobilherstellers Ford im Frühjahr 1964 erschien, wurde er direkt zum Publikumsliebling und löste auf Anhieb das Thunderbird-Modell als Nummer Eins der Sportcoupés ab.

Gemäß IHS Automotive war der Ford Mustang auch im Jahr 2015 mit rund 110.000 Fastback- und 30.000 Convertible verkauften Modellen das meistverkaufte Sportcoupé der Welt. Und nun präsentiert Ford den kraftvollen, dynamischen, unverwechselbaren in einer neuen Generation. Mit einem markanten Design, hochmodernen Technologien sowie effizienten und kraftvollen Motoren wird der Ford Mustang zur perfekten Verkörperung von Leistung und Freiheit. Und all das zeigt Ford unwissenden Taxi-Kunden in einer interessanten und unvergesslichen Werbekampagne.

An einem ganz normalen Taxi-Stand steht nämlich das nicht so ganz normale Ford Mustang Taxi. Und wer sich für eine Fahrt in diesem entscheidet wird die rasante Fahrt bestimmt nicht so schnell vergessen. Und während einen die g-Kräfte in den Sitz drücken schafft man vielleicht sogar noch ein Foto für die sozialen Medien.

Doch der Ford Mustang begeistert nicht nur mit legendärem Fahrspaß, sondern auch mit vielen Extras inklusive. In der Serienausstattung enthalten Käufer nämlich unter anderem: Xenon-Scheinwerfer, Rückfahrkamera sowie die Ford Power-Startfunktion zum schlüsselfreien Starten.

Weitere Informationen zum Ford Mustang gibt es auf der offiziellen Webseite oder natürlich auch auf den bekannten sozialen Plattformen Facebook, Twitter und Google+. Auch im offiziellem YouTube Channel findet ihr immer neue Videos und Aktionen rund um Ford und natürlich dem Ford Mustang.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.