Victoria (2016-) | Serienkritik

Victoria

England, 1837: Nach dem überraschenden Tod ihres Onkels Wilhelm IV muss VICTORIA im Alter von nur 18 Jahren den Thron besteigen. Hin- und hergerissen zwischen Gefühlen und Verpflichtungen, muss die junge Königin (Jenna Coleman, DOCTOR WHO) an einem intriganten Hof und gegen den Willen der eigenen Familie in die Rolle der Herrscherin hineinwachsen.

Nur ihr engster Berater und innigster Vertrauter, Lord Melbourne (Rufus Sewell, THE MAN IN THE HIGH CASTLE) steht ihr zur Seite, was am Hof schon bald Anlass zu skandalösen Spekulationen bietet. Das ändert sich, als der deutsche Prinz Albert (Tom Hughes, SILK) auftaucht und äußerst unwillig anfängt, um Victorias Hand anzuhalten…

Die Erstausstrahlung der Serie Victoria war am 28. August 2016 auf dem britischen Sender ITV.

Trailer:

Comments are closed.