05th Jul2018

Sacha Baron Cohen deutet „Trump“-Film an

von

Der britische Komiker und Schauspieler Sacha Baron Cohen ist vielen durch seine Darstellung der Figuren Ali G und dem aus Albanien stammenden Borat bekannt. Nun hat er ein neues Projekt angedeutet, welches sich mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten befassen könnte: Donald Trump.

Via Twitter veröffentlichte er einen kurzen Teaser, in welchem man Trump sieht und die Aussage, dass dieser zurück ist wie man ihn noch nie zuvor gesehen hat. Beendet wird der Ausschnitt mit einem Logo und dem Titel Trump University. Veröffentlicht wurde die Nachricht am 4. Juli, dem Nationalfeiertag der Vereinigten Staaten von Amerika.

Baron Cohen und Trump haben bereits eine gemeinsame Vergangenheit. Trump sagte einst er wäre die einzige Person gewesen, die jemals ein Interview von Ali G verlassen hätte und auf solch einen Betrug nicht reinfallen würde. Baron Cohen jedoch sagt aus, dass Trump verhältnismäßig lange 9 Minuten anwesend war.

Im Jahr 2016 war Baron Cohen in dem Spielfilm Der Spion und sein Bruder zu sehen. In der Komödie spielt Baron Cohen Nobby, einen Fußballfanatiker aus dem englischen Grimsby, der sich auf die Suche nach seinem lang vermissten Bruder Sebastian (Mark Strong) macht.

Was niemand ahnt: Sebastian ist mittlerweile Top-Agent beim MI6 und versucht, die Welt vor gefährlichen Machenschaften zu retten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite benutzt das Plugin Akismet zur Spam-Abwehr. Mit dem Absenden ihres Kommentars stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.