21st Jan2016

„Rosemary’s Baby“: Des Bloggers Lieblings-Teufelskind

von

Rosemary's Baby

Wenn es um Horrorfilme geht, spielen nicht selten die lieben Kleinen eine entscheidende Rolle. Oftmals treten sie als Geister oder Dämonen auf, doch hin und wieder schickt sie auch der Teufel persönlich.

Am 21. Januar 2016 kommt die Mini-Serie Rosemary’s Baby nach Ira Levins Romanvorlage in die deutschen Heimkinos. Die Serie erzählt den beliebten Mystery-Klassiker voller Spannung und bringt ihn in ein neues Setting: Paris. Zoe Saldana und Patrick J. Abrams übernehmen dabei die Hauptrollen im packenden Kampf gegen den Teufel.

Das junge Ehepaar Rosemary und Guy zieht von New York nach Paris um einen Neuanfang zu wagen. Dort angekommen lernen sie ein nettes und einflussreiches Pärchen kennen und ihr Glück scheint perfekt, als die beiden ihnen eine luxuriöses Apartment in ihrem eigenen Wohnhaus vermitteln und Rosemary schwanger wird.

Doch schon bald merkt die junge Frau, dass das ihre neuen Freunde ein dunkles Geheimnis verbergen und teuflische Ereignisse ihren Lauf nehmen…

Nicht zum ersten Mal scheint der Teufel seine Brut auf unsere Erde bringen zu wollen. Bereits 1968 erscheint das Original, und der Klassiker schlechthin dieses Genres, Rosemaries Baby von Roman Polanski. Aber auch in der Reihe Das Omen personifizierte der kleine Damien das pure Böse.

Wer es etwas aktueller mag, wird mit dem US-amerikanisch-kanadischen Horror-Thriller Fall 39 aus dem Jahr 2009 gut bedient sein. Unser Favorit des Antichristen ist jedoch nicht einem Film entsprungen, sondern stammt aus der Serie American Horror Story. Um genau zu sein aus der ersten Staffel Murder House.

Um nicht allzu viel der Geschichte zu spoilern sei nur so viel gesagt, dass nicht unbedingt der Antichrist unser Liebling ist, aber die gesamte Vorgeschichte und seine Geburt. In zwölf Episoden rückt das Böse unaufhaltbar näher und eine packende Geschichte führt einen Stück für Stück zur Auferstehung des Unheils.

Vor welchen Teufelskindern sich die anderen Blogger so fürchten, könnt ihr hier nachlesen: wewantmedia.de | millus.org

Damit auch ihr den Grusel eines Teufelskindes erleben könnt, verlosen wir passend zum Home-Release der Mini-Serie 1x DVD sowie 1x Blu-ray!

Um zu gewinnen müsst ihr uns lediglich eine kleine Frage beantworten:

Wie lautet der Nachname des Ehepaars Rosemarie und Guy in Rosemaries Baby aus dem Jahr 1968?

Schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff – Gewinnspiel – und eurer Antwort sowie eure Adresse an RosemarysBaby@myofb.de.

Unter allen Teilnehmern werden am 04. Februar 2016 die glücklichen Gewinner ermittelt.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich & Schweiz. Es ist nur eine Teilnahme pro Person möglich. Unvollständige Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Willst du immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Gewinnspiele?

Hier geht es direkt zu unserer Facebook-Seite: myofb.de

Oder folge uns via Twitter!

Wir sind auch auf Google+ vertreten!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditDigg thisPrint this pageEmail this to someone
Dir gefällt der Beitrag?

Trackbacks & Pings

Kommentar verfassen